5 Tipps für mehr Lebensfreude

Irmgard Bronder von DieGedankenEnergie hat zu einer LebensFreude Blogparade eingeladen. Da bin ich natürlich gern dabei. Mit dieser Blogparade möchte ich mit anderen Bloggern dazu beitragen, dass der November bzw. die dunklere Jahreszeit mit mehr Freude gefüllt wird.

Mit dem heutigen Artikel möchte ich Dir 5 Tipps an die Hand geben, wie Du mit mehr Lebensfreude durch die dunkle Jahreszeit gehen kannst.

1. Tipp: FARBEN

Farben haben Auswirkungen auf unser Gemüt, auf unsere körperliche Verfassung. Sie sind auch oftmals der Spiegel unserer Seele. Mit bestimmten Farben kannst Du Stimmungen erzeugen. Für die dunkle Jahreszeit sind vor allem helle und warme Farben sehr gut geeignet. Je heller eine Farbe ist, umso positiver und fröhlicher kann die Stimmung werden.

Du kannst bei der Kleiderauswahl oder bei der Dekoration Deiner Wohnung zum Beispiel einfach darauf achten, dass Du Farben verwendest, die einfach ein positives Gefühl bei Dir erzeugen. In unserer Wohnung sind viele Räum gelb oder orange gestrichen. Das sind für uns einfach Farben, die für Lebensfreude, für Licht und Heiterkeit stehen. Ich achte darauf, grade in der kalten Jahreszeit mich mit diesen Farben zu umgeben. Verwende zum Beispiel ein buntes Tuch oder ein Tuch mit einer Farbe, die eine sehr positive Wirkung auf dich hat. Oder zu Hause, jetzt in der Kuscheljahreszeit, ist eine schöne bunte oder farbenfrohe Decke sehr hilfreich.

Mit Farben kannst Du so viel erreichen. Umgib dich mit Farben, die Dir gut tun und eine positive Wirkung auf Deine Stimmung haben.

5 Tipps für mehr Lebensfreude

2. Tipp: grüne Pflanzen

Umgib Dich mit grünen Pflanzen. Grüne Pflanzen oder das Grün das steht für mich für Leben.

Ich bemerke auch immer wieder im Frühjahr, wenn alles grünt und blüht wie meine Lebensgeister wieder geweckt werden. In der dunklen Jahreszeit findet man kaum grüne Pflanzen draußen und die  Bäume haben ihre grünen Blätter verloren. Ich finde es dann sehr hilfreich, mich mit grünen Pflanzen zu umgeben, mich um die Pflanzen zu kümmern, das Leben zu spüren. Im Winter bemerke ich besonders, dass mich grüne Pflanzen einfach beleben und gut für meine Stimmung und meine Laune sind.

3. Tipp: Gemütlichkeit

Zelebriere jetzt in der dunklen Jahreszeit die Gemütlichkeit. In der hellen Jahreszeit finde ich es persönlich schwierig, Gemütlichkeit  zu zelebrieren. Wir sind viel draußen unterwegs und aktiver. In der dunkleren Jahreszeit genieße ich die Gemütlichkeit.

Wir zünden schöne Kerzen oder Teelichter an, natürlich umweltfreundlich aus Stearin und ohne Aluminiumhüllen. Wir bauen uns auch selbst Öllampen. Dazu gibt es schon ein Video auf meinem Youtube Kanal.

Schafft Dir eine gemütliche Atmosphäre mit Lichtern und Kerzen. Mit meinen Jungs kuschel ich mich öfters auf das Sofa und lese stundenlang Geschichten und Märchen vor. Das liebe ich einfach.

Im Sommer trinke ich kaum Tee, aber in der dunklen Jahreszeit kann es auch gern mal ein köstlicher Gewürztee am Abend sein.

Lass Deine Seele baumeln, zieh Dich zurück, entspanne Dich, höre ein Hörbuch oder lies ein Buch. Ich liebe es, mir Zeit dafür zu nehmen ein Buch am Stück zu lesen und mich richtig in die Geschichte hineinfallen zu lassen.

5 Tipps für mehr Lebensfreude

4. Tipp: ätherische Öle

Verwende ätherische Öle. Ätherische Öle bestehen aus winzigen Molekülen und können alles durchdringen, sie können jede Zellwand in unserem Körper durchdringen. Und durch die feine Molekularstruktur von ätherischen Ölen, vor allem von reinen ätherischen Ölen, können diese sogar die Blut- Hirnschranke überwinden und ganz schnell in unseren Blutstrom gelangen und dann eine unglaublich positive Wirkung auf uns haben.

Früher habe ich oft Duftlampen verwenden und mir verschiedene Düfte besorgt: Orange, einen weihnachtlichen Duft oder eine Mischung, die eine belebende oder stimmungsaufhellende Wirkung auf mich hatte.

Vor ein paar Jahren habe ich etwas viel besseres gefunden. Ich verwende die reinen ätherischen Öle von Young living (dazu gibt es auf meinem Blog auch ein Interview). Ich liebe Orange oder Zitrone – diese Öle haben eine sehr stimmungsaufhellende Wirkung auf viele Menschen. ich nehme dann einfach einen Tropfen auf meine Hand, verreibe ihn leicht und inhaliere diesen Duft eine Minute lang sehr intensiv und bin dann für Stunden in einer sehr positiven Stimmung. Ich liebe Zitronen- und Orangenöl in der dunklen Jahreszeit.

5. Tipp: Bewegung in der Natur

Geh raus an die frische Luft und beweg Dich! Auch wenn die Sonne fehlt, es trüb und neblig ist. Zieh Dich einfach wetterfest an. Wir leben nach dem Motto: „Es gibt kein schlechtes Wetter, nur schlechte Kleidung!“

Wir versuchen  immer raus zu gehen, uns zu bewegen, lange Spaziergänge zu machen, Fahrrad zu fahren, etwas zu joggen. Das ist unglaublich gut für uns.

Das Hormon Melatonin ist in unserem Körper für Müdigkeit oder tiefen Schlaf verantwortlich. Der Melatoninspiegel ist im Winter sehr hoch, weil tagsüber das Licht bzw. ausreichend Licht fehlt. Dem kannst Du Abhilfe verschaffen, wenn Du wirklich regelmäßig raus gehst und Licht tankst. Am beste natürlich wenn im Winter die Sonne scheint, aber auch wenn es neblig ist oder eine dicke Wolkendecke zu sehen ist. Geh trotzdem raus und tanke Tageslicht.

Gehe mindestens jeden Tag eine halbe Stunde an die frische Luft und beweg Dich.

Wenn Dir diese 5 Tipps gefallen haben, dann teile sie gern mit Deinen Freunden? Hast Du noch einen Tipp für uns, wie man gut und fröhlich durch die dunkle Jahreszeit kommen kann. Hinterlass gern einen Kommentar unter diesem Artikel.

Warme Herzensgrüße

Deine Silke

P.S. Du kannst dich gern für meinen Newsletter eintragen, dann erhältst Du regelmäßig frische Post. Ich informiere Dich über Neuigkeiten und Projekte. Lass dich vom Rezept des Monats inspirieren und erfahre Wissenswertes zum Wildkraut des Monats. Zögere nicht und werde Teil der LEBE ROH, GESUND UND FROH Gemeinschaft. 🙂 Verbinde Dich mit mir auf Facebook, folge meiner FB Seite Lebe roh, gesund und froh“ und abonniere meinen Youtubekanal. Dann bist Du immer auf dem neuesten Stand. 🙂

2 Kommentare zu “5 Tipps für mehr Lebensfreude

    • Liebe Irmgard,

      herzlichen Dank für dieses Lebensfreude Projekt! Einfach toll ein Teil davon zu sein! Die ätherischen Öle sind immer wieder super, auch das ganze Jahr über! Ganz herzliche Grüße! Silke

Kommentar verfassen