Wie keime ich Sonnenblumenkerne und was mache ich damit?

Die Sonnenblumenkerne gehören zu den ersten Sprossen, die ich gezogen habe. Seit vielen Jahren sind sie eine wertvolle Nahrungsquelle für mich, nahrhaft und vielseitig verwendbar. Nun möchte ich Dich auch für diese schmackhaften und einfach zu keimenden Sprossen begeistern. Die Sonnenblume stammt ursprünglich aus Mittelamerika. Sie ist eine alte Kulturpflanze der Mayas. Die Inkas und die Azteken schätzen auch den hohen Nährwert dieser Pflanze.  In ihrer Heimat galt sie als … Mehr lesen

Natürliche Zahnpflege mit dem Miswakzweig

Wir putzen seit Jahren unsere Zähne sehr alternativ. Plastik kommt uns nicht mehr in den Mund, Industriechemie auch schon lange nicht mehr. Hier kannst Du nachlesen, aus welchen Zutaten ich für meine Kinder Zahnpasta selbst herstelle und hier findest Du die beiden liebsten Rezepte für meine Zahnpflege. Was ist ein Miswak? Mit dem Miswak kannst Du Dir auf natürliche Weise Deine Zähne säubern. Der Zweig des Zahnbürstenbaumes sieht wie ein … Mehr lesen

Sizilien – Urlaub auf der Sonneninsel

Uns hat es dieses Jahr wieder in den Süden verschlagen. Nach Sardinien im letzten Jahr, zog es uns diesmal auf die Sonneninsel Sizilien. Diesmal wollte ich Freunde auf Sizilien besuchen, die ich schon länger über das soziale Netzwerk Facebook kannte. Unsere Reisebegleitung waren liebe Freunde aus Leipzig, Berlin und der Schweiz. Mit dem Anbieter Easy Jet kommt man günstig von Berlin bis nach Catania, der zweitgrößten Stadt auf Sizilien, die … Mehr lesen

Erfrischende Rohkost: Gurken-Dillsuppe!

Perfekt für die heiße Jahreszeit! Eine erfrischende rohköstliche Suppe. Schnell gemixt und köstlich dazu. Diese Suppe besteht aus einer Hauptzutat, die ich momentan jeden Tag esse oder mir auch mit Wildkräutern entsafte: GURKEN. Sie sind so vielseitig, gemixt als Suppe, entsaftet um einem Wildkräutersaft zu verdünnen, einfach pur essen oder mit einem selbstgemachten Aufstrich aus angekeimten Sonnenblumenkernen, Gewürzen, Zitronensaft , Knoblauch und Kräutern bestreichen, etwas Grünkraut wie Brokkoli oder Rettich … Mehr lesen

Zauberhafter Rohkostpotluck mit Meditation und Yoga

Ich schwebe noch. Fast eine Woche nach unserem Rohkostpotluck im Juni schwebe ich noch ganz beseelt von dem wundervollen Zusammentreffen mit liebe Menschen. Nach 2 Jahren hat unser Leipziger Rohkosttreffen seinen Zauber für mich immer noch nicht verloren. Jedes Treffen ist immer einzigartig und lässt mich ganz tiefe Dankbarkeit spüren. Dankbar für die besonderen Menschen, die zu uns finden, dankbar für die inspirierenden Gespräche, dankbar für die vielen liebevollen Umarmungen … Mehr lesen