Superfood Erbsengrün selber ziehen!

In diesem Artikel erfährst Du, wie Du Dir ein köstliches und gesundes Erbsengrünkraut in Deiner Küche, auf Deinem Balkon oder in Deinem Garten ziehen kannst. Seitdem ich dieses wundervolle Grünkraut kenne, esse ich kaum noch die 3 Tage gewachsenen Erbsenpsrossen. Dieses Grün schmeckt mir so gut. Es ist schön frisch, enthält wichtiges Chlorophyll und lässt sich sehr angenehm verdauen. In manchen Sprossenbüchern oder im Internet habe ich gelesen, dass Erbsensprossen … Mehr lesen

Mein Weg zur Rohkost

Mit diesem Blogartikl möchte ich Menschen Mut machen, bei einer Ernährungsumstellung achtsamer mit sich umzugehen. Mir Zeit geben, sehr geduldig mit mir sein, Rückschläge akzeptieren, das alles verankerte sich in meinem Bewusstsein als sehr lehrreiche Erfahrung und ich spürte intensiv in mich hinein. Je mehr Zeit Du Dir gibst und Dich langsam körperlich, seelisch und geistig auf dieses neue Lebenskonzept einlässt, ums so nachhaltiger und intensiver kannst Du Dich den … Mehr lesen

Raw till 4 auf unsere Weise

Im heutigen Artikel möchte ich Dir einen kleinen Einblick geben, welche Art von Rohkost mein ältester Sohn Simon momentan am liebsten mag und an welchem Ernährungsmodell wir uns ein bisschen orientieren. Mein jüngster Sohn Silas hat mit viel frischer Rohkost immer noch nichts am Hut. Was immer geht: Fruchtnaschi, Dankbarkeitskekse, Fruchtgrütze mit Chiasamen und natürlich rohveganes Eis. 🙂 Allerdings ist mir dieses Jahr besonders seine Vorliebe für heimische Obstsorten wie … Mehr lesen

Rohkost im Erzgebirge

Rodeln im Erzgebirge

😀 Geduld zahlt sich oft aus! 😀 Wir sind gerade im schönen Erzgebirge, machen Heimaturlaub und genießen die Berge, die Luft, die Wälder und den Schnee (der leider langsam weg taut). ♥ Dass ich das noch mal erlebe! Ich hätte nicht zu träumen gewagt, dass mein gesundheitsbewusstes Vorleben sich doch ein kleines bisschen auf den Haushalt meiner Eltern auswirken wird. Dort gibt es jetzt tatsächlich einen Entsafter, und nicht irgendeinen, … Mehr lesen

Schadensbegrenzung für mein Schulkind!

Vor über 2 Monaten habe ich die Ernährung meines Sohnes Simon auf glutenfrei, zuckerfrei und milchfrei umgestellt. Der Fokus liegt auf frische und bunte Kost. Die Diagnose ADS und seine Verzweiflung in der Schule haben mir gezeigt, dass ich in Bewegung kommen muss. Ich stelle die Ernährung meines Sohnes nicht um, damit er bessere Noten in der Schule bekommt oder sich einem unzeitgemäßen Schulsystem anpasst. Nein! Ich möchte ihm einfach … Mehr lesen