Die Armen! Das müssen meine Kinder essen!

Ich habe in den  letzten Jahren viele Kommentare und Nachrichten bezüglich der Ernährung meiner Kinder bekommen. Oft sind die Kommentare sehr positiv und anerkennend, hin und wieder wurden meine Jungs allerdings auch bedauert. „Die armen Kinder, sie bekommen  bei Dir nichts richtiges zu essen! Was ist ein Leben ohne Kinderschokolade und Kinderüberraschung! Ein  Kind braucht auch mal ein Stück Fleisch und Milch ist wichtig für die Kinder. Die Kühe geben … Mehr lesen

Baumblätter – essbares Wildgrün von oben

Wusstest Du, dass man die Blätter vieler Bäume und Sträucher essen kann? Sogar die Nadeln der Nadelbäume sind für uns genießbar. Die beste Zeit für Baumblätter ist das Frühjahr in den Monaten April bis Juni. Das frische junge Grün sprießt an den Bäumen und lädt zu einem kleinen Imbiss ein. Der wichtigste Inhaltstoffe der Blätter ist, wie auch bei den Wildkräutern, das Chlorophyll. Es reinigt das Blut, hilft neue Blutzellen … Mehr lesen

Rohkostpotluck im grünen Mai

Der 22. Leipziger Rohkostpotluck lud im grünen Mai wieder zu einem wunderbaren Treffen in magischer Umgebung ein. Treffpunkt war wie immer unser wunderschöner Ort im Agrapark auf dem Naturspielplatz Kinderreich. Ab 11 Uhr versammelten wir uns auf dem Gelände und nach 12 Uhr konnte das Buffet eröffnet werden. Für kulinarischen Gaumenschmaus hatten alle Teilnehmer des Rohkostpotlucks gesorgt. Ein Gericht nach dem anderen war eine Augenweide – frisch, bunt und liebevoll … Mehr lesen

Geschmack ist eine Reaktion des Gehirns

Das Thema Geschmack begleitet mich schon viele Jahre durch meine langjährige Ernährungsumstellung von Normalkost auf vegetarisch, dann vegan bis hin zur Rohkost. In den letzten 24 Jahren gab es immer wieder Menschen in meinem Umfeld, die zu meinen alternativen Essgewohnheiten sagten: „Das kann ich mir überhaupt nicht vorstellen, auf dies und das zu verzichten“ und „Ich will mein Essen genießen„. Und ich wurde und werde auch immer gefragt: „Kannst Du … Mehr lesen