Köstlicher Apfel- Kürbiskuchen ohne backen

Diesen Kuchen wirst Du wahrscheinlich lieben! Wenn Du wie ich wenig Zutaten, wenig Aufwand und frische Zutaten liebst, dann ist dieser Kuchen für Dich wie gemacht! 🙂

Nur wenige Basiszutaten sind von Nöten und die beiden frsichen Zutaten Apfel und Kürbis stehen günstig und regional zu Verfügung.

Dieses Rezept hat mir meine liebe Freundin Marielle Markstein zur Verfügung gestellt. LIEBEN DANK für dieses tolle Rezept!

Küchengeräte: Mixer (ich verwende den Revoblend) oder Küchenmaschine

Kuchenform: 17 cm Durchmesser

Zutaten:

  • 200g Mandeln
  • 300g Datteln (diese verwenden wir)
  • 6 Äpfel
  • 1 kleinen halben Hokkaidokürbis
  • 2 TL Zimt
  • 4 TL Flohsamenschalen
  • 4 TL Kokosflocken (Deko)
  • etwas Kokosöl zum Einfetten der Form

apfel-kuerbiskuchen-zutaten

Zubereitung:

  1. Mixe 200g klein geschnittene Datteln, die Mandeln und den kleingeschnittenen Kürbis im Mixer oder Küchemaschine  zu einem Teig.
  2. Vermische den Teig mit 2 TL Flohsamenschalen.
  3. Fette die Kuchenform mit etwas Kokosöl ein und verteile darauf den Boden. Streiche ihn glatt und ziehe einen Rand hoch.
  4. Mixe die kleiner geschnittenen und entkernten Äpfel mit den restlichen Datteln und dem Zimt zu einem cremigen Mus.
  5. Vermische das Mus mit den restlichen Flohsamenschalen und gib es auf den Kuchenboden.
  6. Dekoriere den Kuchen mit den Kokosflocken.
  7. Der Kuchen sollte jetzt auf alle Fälle gründlich gekühlt werden, stelle ihn am besten mindestens 1 Stunde in das Tiefkühlfach.
  8. Fertig ist der herbstliche rohvegane Kuchen und kann angeschnitten werden.

Apfel- Kürbiskuchen ohne backen

Diesen Kuchen kannst Du auch wunderbar varieren:

  • Wenn Du den rohen Kürbisgeschmack nicht so gerne magst, nimm weniger (1/4 Kürbis) oder ersetze die Kürbismenge durch Süßkartoffeln und Möhren.
  • Du kannst die Äpfel auch durch Birnen ersetzen oder Du mixt Äpfel und Birnen zu einem Apfel -Birnenmus.
  • Mische etwas feingeriebenen Ingwer unter die Teigmasse.
  • Gib noch etwas angekeimten und getrockneten Buchweizen für den Knuspereffekt in den Teig.
  • Noch regionaler: verwende anstelle von Mandeln einfach Walnüsse und anstatt Datteln getrocknete Pflaumen.

apfel-kuerbiskuchen-stueck

Für dieses Rezept, wie auch für alle anderen Rezepte, verwende ich eingeweichte und wieder getrocknetet Nüsse. Wenn Du Nüsse einweichst, werden die Enzyminhibitoren und die Phytinsäure abgebaut, was die Nüsse generell besser verdaulich und verträglich macht. Mehr dazu kannst Du auch in meinem eBook über Sprossen, Grünkraut, grüne Gräser, Nüsse & Co. nachlesen.

Wenn Dir das Rezept gefallen hat, teile es gern mit Deinen Freunden. 🙂 Hast Du noch einen Tipp, wie der Kuchen variiert werden kann? Ich freue mich über Kommentare unter diesem Artikel.

Herbstliche Grüße

Deine Silke

P.S. Du kannst Dich gern für meinen Newsletter eintragen, dann erhältst Du regelmäßig frische Post. Ich informiere Dich über Neuigkeiten und Projekte. Lass Dich vom Rezept des Monats inspirieren und erfahre Wissenswertes zum Wildkraut des Monats. Zögere nicht und werde Teil der LEBE ROH, GESUND UND FROH Gemeinschaft. 🙂 Verbinde Dich mit mir auf Facebook, folge meiner FB Seite „Lebe roh, gesund und froh“ und abonniere meinen Youtubekanal. Dann bist Du immer auf dem neuesten Stand. 🙂

Ein Kommentar zu “Köstlicher Apfel- Kürbiskuchen ohne backen

  1. Hallo, liebe Silke =)

    Welche Alternative zu den Flohsamenschalen kannst du bitte benennen, wenn man sich nach der „Speziellen Kohlenhydratdiät“ (engl. „Specific Carbohydrate Diet“, kurz „SCD“) ernährt?

    Schöne Grüße!

Kommentar verfassen