Warum ich so spät mit Essen beginne – intermittierendes Fasten

Oft wird mir die Frage gestellt, warum ich meine Mahlzeiten so spät einnehme. Auf meinem Youtube Kanal gibt es etliche food diarys, in denen ich zeige, welche Mahlzeiten ich um welche Uhrzeit esse. Ich praktiziere seit vielen Jahren das intermittierende Fasten. Erst viel später bin ich auf den Begriff intermittierendes Fasten gestoßen. Was bedeutet intermittierendes Fasten? Intermittieren bedeutet „unterbrechen“, „aussetzen“. Beim intermittierenden Fasten verlängere ich den Zeitraum zwischen meinen Mahlzeiten. … Mehr lesen

Minimalismus im Bad – ohne Shampoo, Duschgel & Co.

Sehr tolles Video, das sehr zum Nachdenken anregt. Es erscheint natürlich sehr weltfremd für uns, weil wir es nicht gewöhnt sind, das spiegelt sich auch in den unten angeführten Kommentaren wieder. Bei vielen hab ich das Gefühl, sie fühlen sich damit sogar angegriffen. Aber es zeigt nur wie sehr wir Menschen engstirnig sind, bedingslos an dem festhalten wollen, das wir immer so gemacht haben. Wären wir aber in Minimalismus aufgewachsen, … Mehr lesen

Minimalismus – viele Dinge dürfen gehen

Es gibt Kulturen, in denen man sich nicht daran erfreut, wieviel man hat, sondern darüber, wie wenig man braucht um glücklich zu sein. David Steindl Rast Ich bin seit 3 Monaten dabei, mich zu befreien! Von so vielen materiellen Dingen die ich nicht brauche. Es fühlt sich fantastisch an. Vor Monaten habe ich schon Hunderte von Bücher aussortiert und verschenkt oder verkauft. Wozu benötige ich 800 Bücher? Dazu noch etliche … Mehr lesen

Früchte, Wolken, Zebrastreifen und Hocktoilette auf Sardinien

Früchte, Sonne und die liebe Anna Ich habe während meines Sardinienurlaubs die sonnengereiften Früchte und Gemüsefrüchte genossen: Melonen, Pflaumen, Aprikosen, Nektarinen, Tomaten, Gurken, Paprika und Pfirsiche. Aber sardische Feigen waren das Beste. Ich habe richtig gemerkt „ich bin süchtig nach Feigen“. Die Sucht war aufgrund des Endes der ersten Feigensaison nach einer Woche beendet. Ich habe ein paar Tage lang jeden mir bekannten Obststand abgelaufen, um nach Feigen zu fragen. … Mehr lesen

Erholung in den Bergen Sardiniens

Einer der beeindruckendsten Ausflüge während unseres Urlaubs auf Sardinen war die Begegnung mit einem der vielen Berge bzw. Bergzüge. Ein großer Teil der Landschaft Sardiniens ist mit faszinierenden Bergen  bedeckt.  Ich liebe Berge, bin im Erzgebirge aufgewachsen und tief mit ihnen verbunden. Unser Freund Henry joggt regelmäßig in den Bergen und hat uns an einem WE einfach mit genommen. Während er seine Runde lief, bestaunten wir die Berge und genossen … Mehr lesen