Minimalismus im Schlafzimmer! Unser Bett ist weg! So schlafen wir!

Letztes Jahr hat mich das Minimalismusfieber gepackt. Inspiriert durch enge Freunde, aber auch durch den lange in mir aufkeimenden Gedanken, mich von Sachen zu trennen, die ich nicht wirklich mehr brauche. Ich schaute mich in unser Wohnung  um und stellte fest, es gibt viele Dinge um uns, die wir kaum oder gar nicht nutzen. Lies dazu auch gern hier meinen ersten Minimalismusartikel. Kann das alles weg oder brauchen wir das … Mehr lesen

Geschmack ist eine Reaktion des Gehirns

Das Thema Geschmack begleitet mich schon viele Jahre durch meine langjährige Ernährungsumstellung von Normalkost auf vegetarisch, dann vegan bis hin zur Rohkost. In den letzten 24 Jahren gab es immer wieder Menschen in meinem Umfeld, die zu meinen alternativen Essgewohnheiten sagten: „Das kann ich mir überhaupt nicht vorstellen, auf dies und das zu verzichten“ und „Ich will mein Essen genießen„. Und ich wurde und werde auch immer gefragt: „Kannst Du … Mehr lesen

Freie Menstruation – ohne Tampons, Binden & Co.

Kannst Du Dir unter der freien Menstruation irgendetwas vorstellen? Hast Du den Begriff schon einmal gehört? Nachdem ich in meinem „Minimalismus im Bad“ Video (hier geht es zum Artikel dazu) erwähnte, dass ich die freie Menstruation praktiziere, bekam ich immer wieder Nachfragen, ob ich nicht mal beschreibe könne, was das genau ist. Eine liebe Freundin hat mir von dieser Art des Menstruierens erzählt. Ich hatte vorher noch nie etwas davon … Mehr lesen

Mein Weg zur Rohkost

Mit diesem Blogartikl möchte ich Menschen Mut machen, bei einer Ernährungsumstellung achtsamer mit sich umzugehen. Mir Zeit geben, sehr geduldig mit mir sein, Rückschläge akzeptieren, das alles verankerte sich in meinem Bewusstsein als sehr lehrreiche Erfahrung und ich spürte intensiv in mich hinein. Je mehr Zeit Du Dir gibst und Dich langsam körperlich, seelisch und geistig auf dieses neue Lebenskonzept einlässt, ums so nachhaltiger und intensiver kannst Du Dich den … Mehr lesen

Minimalismus – viele Dinge dürfen gehen

Es gibt Kulturen, in denen man sich nicht daran erfreut, wieviel man hat, sondern darüber, wie wenig man braucht um glücklich zu sein. David Steindl Rast Ich bin seit 3 Monaten dabei, mich zu befreien! Von so vielen materiellen Dingen die ich nicht brauche. Es fühlt sich fantastisch an. Vor Monaten habe ich schon Hunderte von Bücher aussortiert und verschenkt oder verkauft. Wozu benötige ich 800 Bücher? Dazu noch etliche … Mehr lesen