Sauerkraut selber herstellen – roh, einfach und lecker

Selbst hergestelltes frisches Sauerkraut gehört für mich im Winter einfach zu meinen Basics. Mit regionalem Kohl lässt sich wunderbares fermentiertes Gemüse herstellen. Dieses ist nicht nur reich an Vitamin C, sondern enthält auch probiotische Bakterien. Im heutigen Rezeptartikel stelle ich Dir meine 3 liebsten Rezepte mit Weißkohl vor. Eigentlich ist es ein sehr einfaches Basisrezept mit 2 kleinen Variationen. Welche Geräte benötigst Du dafür? Verwende am besten 1,5 Liter oder … Mehr lesen

Warum ich so spät mit Essen beginne – intermittierendes Fasten

Oft wird mir die Frage gestellt, warum ich meine Mahlzeiten so spät einnehme. Auf meinem Youtube Kanal gibt es etliche food diarys, in denen ich zeige, welche Mahlzeiten ich um welche Uhrzeit esse. Ich praktiziere seit vielen Jahren das intermittierende Fasten. Erst viel später bin ich auf den Begriff intermittierendes Fasten gestoßen. Was bedeutet intermittierendes Fasten? Intermittieren bedeutet „unterbrechen“, „aussetzen“. Beim intermittierenden Fasten verlängere ich den Zeitraum zwischen meinen Mahlzeiten. … Mehr lesen

Minimalismus im Bad – ohne Shampoo, Duschgel & Co.

Sehr tolles Video, das sehr zum Nachdenken anregt. Es erscheint natürlich sehr weltfremd für uns, weil wir es nicht gewöhnt sind, das spiegelt sich auch in den unten angeführten Kommentaren wieder. Bei vielen hab ich das Gefühl, sie fühlen sich damit sogar angegriffen. Aber es zeigt nur wie sehr wir Menschen engstirnig sind, bedingslos an dem festhalten wollen, das wir immer so gemacht haben. Wären wir aber in Minimalismus aufgewachsen, … Mehr lesen

7 wertvolle Tipps für das Sammeln und Trocknen von Wildkräutern

Wildkräuter stellen für mich eine wichtige Quelle für Chlorophyll und wichtigen Vitaminen und Mineralstoffen dar. Du kannst fast das ganze Jahr über Wildgrün sammeln. Vogelmiere und Brombeerblätter lassen sich auch im Winter finden, wenn die Temperaturen nicht so weit unter 0 Grad sinken. Die Vogelmiere ist für  mich das Top Wildkraut, denn es keimt und treibt auch unter dem Schnee weiter und ist somit das ideale Grün für das ganze … Mehr lesen

Frutarische Burger und Chlorellaspaghetti

Diese 2 fantastischen einfachen Rohkostrezepte möcht ich in diesem Blogartikel mit Dir teilen: frutarische Burger und Chlorellaspaghetti. Sie bestehen aus nur wenigen Zutaten, sind im Handumdrehen zubereitet und schmecken einfach genial. Die meisten der Zutaten dafür gibt es bei uns noch regional: Gurken, Tomaten und Basilikum. Frutarische Burger (inspiriert von Rawletics) Zutaten: 1 kleine Gurke 3 Eiertomaten (oder andere Tomaten) ein paar Blättchen Basilikum Zweigdatteln(diese verwende ich) getrocknete Tomaten (ich … Mehr lesen