Rohkostpotluck im grünen Mai

Der 22. Leipziger Rohkostpotluck lud im grünen Mai wieder zu einem wunderbaren Treffen in magischer Umgebung ein. Treffpunkt war wie immer unser wunderschöner Ort im Agrapark auf dem Naturspielplatz Kinderreich. Ab 11 Uhr versammelten wir uns auf dem Gelände und nach 12 Uhr konnte das Buffet eröffnet werden.

Für kulinarischen Gaumenschmaus hatten alle Teilnehmer des Rohkostpotlucks gesorgt. Ein Gericht nach dem anderen war eine Augenweide – frisch, bunt und liebevoll zubereitet bzw. dekoriert. Da hüpft das Rohkostherz höher, die Augen weiten sich und der Zahn tropft. So kann ich mir das zumindest bei den meisten Anwesenden vorstellen. 🙂

Und hier hast Du mal einen kleinen Überblick, was auf unserem rohköstlichen Tischlein- deck -dich serviert wurde:

  • Salat mit Möhren, Pastinake, Apfel und Walnüssen
  • Wraps mit Rotkohl, Wildkräuter, gekeimten Weizen, Paprika, Äpfel, Kohlrabiblätter, Bärlauchöl und Schabziger Klee
  • Leinsamencracker
  • angekeimte getrocknete Sonnenblumenkerne
  • Linsen- und Süßlupinenköfte (Sprossen, Möhren, Champignons, getrocknete Tomaten, Knoblauch und Gewürze) mit einer Mandel- Knoblauch- Kräutersauce
  • grüner Salat mit Wildkräutern

  • Kopfsalat mit Bananen, Orangen und Apfel
  • grüner Salat mit rote Beete und Tomaten
  • wilder Feldsalat, Kompostlattich
  • Salat mit Buchweizenkeimlingen, Weintrauben und Kopfsalat
  • gekeimte Süßlupinen Barbecue mit leichtem Raucharoma
  • geilster Salat von Christian mit 50 Gemüsesorten, 20 Obssorten abgeschmeckt mit Essig und Ölen 😀
  • Tomatensauce mit Olivenöl, getrockneten Tomaten, italienischenKräutern, Rosmarin und Datteln
  • Süßkartoffelchips mit Zitronensaft, Salz und Dattelpaste
  • grünes Pesto
  • Brennesselsaft
  • Rotkrautsalat mit Apfel, Zitronenabrieb, Kokos- Cashewmilchdressing und Wildkräuter
  • Brokkoli, Möhren, Kohlrabi , Radieschen

  • Kichererbsen – Linsensalat, angekeimt, mit zuviel Dressing 🙂 aus Avocado, Tomaten, Kurkuma, Kreuzkümmel, Salz und Pfeffer
  • Hollandaise aus Cashewnüssen, Zitrone, Datteln, Leinöl, Kurkuma, Kreuzkümmel und Salz
  • fermentierter Cashewfrischkäse aus Cashews, getrockneten Tomaten und Rosmarin
  • Salat aus Tomaten, Zwiebel, Lauch, Feldsalat, Pilzen, Kürbiskernen, Sonnenblumenkernen, Olivenöl, Knoblauch und Zitronensaft
  • Zucchinispaghetti mit Paprika, Tomaten, Gurken und getrockneten Tomaten
  • Mungbohnensprossensalat mit Sellerie, Möhren, Datteln Avocado und Apfelesseig
  • Humus aus gekeimten Süßlupinen, Kreuzkümmel, Knoblauch, Zitrone, Salz und Pfeffer
  • Kürbis – Rote Beete Cracker
  • grüner Salat mit Oliven, Möhre und Tomaten
  • Tabouleh aus Blumenkohl, Tomaten, Petersilie, Apfel, Zwiebel, Paprika, Kreuzkümmel, Apfelessig, Olivenöl und Oliven

  • Rohkostkuchen aus Mandeln, Datteln, Kakao und einer Apfel -Zimt -Cashewcreme
  • Maulbeeren
  • Rüblikuchen mit Möhren, Apfel, Mandeln, Cashew, Kokos, Dattel, Zimt, Vanille, Muskat und Igwer
  • Energiebällchen mit Datteln, Rosinen und Kakao
  • Fruchtlederpäckchen „Garten trifft auf Orient“, Fruchtleder aus Kirschen, Himbeeren, Stachelbeeren, Feigen, Vanile,  Zimt, Kurkuma und Dattel
  • Pina Colada Pralienbällchen aus Ananas, Kokos, Vanille, Mandeln, Datteln und Walnüssen
  • Brownies aus Paranüssen, Walnüssen, Datteln, Kakao und Kakaonibs
  • Mohnkuchen aus Rosinen Kokosflocken, Vanille, Bananen, Äpfel, Mohn und Kokosflocken

  • Honigmelone, Bananen
  • Carobschoten
  • Bällchen aus Kokos, Mohn, Dattel, Kakao und Gewürzen
  • Zweigdatteln
  • Bananenquark aus Bananen und Rejuvelac
  • Bananencracker aus Erdmandeltrester, Banane und Dattel
  • Granatapfelkerne, Orange und Salbei
  • Papapaya
  • Bananen-Cheesecake-Törtchen aus Datteln, Cashews, Kokosöl und Bananen
  • Schokotörtchen aus Nusstrester Kakao, Datteln und Cashews
  • Zitronen, Melone, Äpfel, Birnen, Erdbeeren
  • Avocado- Käsekuchen aus Avocado, Kokosöl, Zitronensaft, Agavendicksaft, Nüsse, Datteln und Kokosöl
  • Schoko -Heidelbeer -Kuchen aus Haselnuss, Mandeln, Chia, Datteln, Bananen, Avocado,  Mandelmus, Nüssen und Kakao

Da sage einer, Rohkost ist langweilig und gar nicht schmackhaft. 🙂

Zur späten Stunde sang Christian von Raw Spirit noch wundervolle Mantras, spielte Gitarre dazu und wurde vom langjährigen Rohköstler Sven Rohark auf einer Laute begleitet.

Diesmal fand ein Wildkräuterspaziergang in kleiner Runde statt. Wir labten uns reichlich am kostbaren Wildgrün und sammelten Giersch, Goldnessel, Löwenzahn, Bärlauchblüten, Gundermann, Frauenmantel, Lungenkraut, Lindenblätter und Sauerampfer.

Der nächste Rohkostpotluck wird am Samstag, den 10. Juni, wieder im Agrapark (Kinderreich) stattfinden.

Diesmal steht der Potluck unter einem ganz bestimmten Motto: EINFACHE-ROHKOST-POTLUCK.

Für diesen Rohkostpotluck muss nichts gemixt, gedörrt und groß zubereitet werden.

Erwünscht ist die einfache, die schlichte, die echte Rohkost: Obst, Gemüse, Gemüsefrüchte, Salatköpfe, Nüsse, Kerne, Sprossen, Grünkraut und Kräuter.

Wir werden zusammen den echten Geschmack der Rohkost genießen, unverfälscht, ohne Gewürze und Öle.

Das wird ein Fest. Ich freue mich darauf. 🙂

Hat Dir der Blogbeitrag gefallen oder ist jemand am nächsten Rohkostpotluck interessiert, den Du kennst? Dann teile ihn gern auf Facebook oder über Mail. Herzlichen Dank für Deine Unterstützung. Hinterlasse auch gern einen Kommentar unter diesem Artikel, wenn Du magst.

Fröhliche Herzensgrüße

Deine Silke

P.S. Du kannst Dich gern für meinen Newsletter eintragen, dann erhältst Du regelmäßig frische Post. Ich informiere Dich über Neuigkeiten und Projekte. Lass Dich vom Rezept des Monats inspirieren und erfahre Wissenswertes zum Wildkraut des Monats. Zögere nicht und werde Teil der LEBE ROH, GESUND UND FROH Gemeinschaft. 🙂 Verbinde Dich mit mir auf Facebook, folge meiner FB Seite „Lebe roh, gesund und froh“ und abonniere meinen Youtubekanal. Dann bist Du immer auf dem neuesten Stand. 🙂

Kommentar verfassen