Lecker Chiamilchreis mit Himbeersauce

Seit Jahren bereite ich für meinen 11-Jährigen, hin und wieder einen leckeren Chiamilchreis zu.  Mein Ältester bevorzugt dagegen immer den leckeren rohköstlichen Grießbrei auf Basis von Mandelmilch und Flohsamenschalen.

Doch mit diesem Rezept habe ich in ihm die Begeisterung für Chiamilchreis wecken können. Die wunderbare Schichtung dieses Desserts sieht nicht nur wunderbar aus, sondern schmeckt auch sehr lecker.

Für diesen Chiamilchreis verwende ich selbstgemachte Mandelmilch. Diese kannst Du entweder etwas aufwendiger mit Mandeln herstellen oder ganz einfach mit weißem Mandelmus.

Herstellung von Mandelmilch mit Mandeln

Zutaten:

  • 75 g Mandeln*
  • 500 ml Wasser
  • 1/4 TL Vanillepulver

Zubereitung:

  1. Weiche die Mandeln mindestens 12 Stunden ein, schütte danach das Wasser weg und spüle die Mandeln gut ab.
  2. Mixe die Mandeln mit 1 Liter Wasser circa 1 Minute lang.
  3. Nimm einen Nussmilchbeutel oder ein feinmaschiges Tuch (Geschirrtuch), lege es in ein Sieb und setze es auf eine Schüssel, einen Messbecher oder einen Topf und gieße die Mandelmilch durch den Nussmilchbeutel.
  4. Nachdem die Milch durchgelaufen ist, presse den zurückgebliebenen Trester gut aus.
  5. Mixe die Mandelmilch kurz mit dem Vanillepulver.

Herstellung von Mandelmilch mit weißem Mandelmus

Zutaten:

Zubereitung:

  1. Alle Zutaten miteinander gründlich durchmixen.

Rezept für Chiamilchreis (2 Portionen)

Zutaten:

  • 360 ml Mandelmilch
  • 60 g Chiasamen*
  • 200 bis 250 g Himbeeren
  • 6 bis 8 Datteln*
  • ein paar Maulbeeren* für die Deko (oder Gojibeeren)

Zubereitung:

  1. Verrühre die Chiasamen in der Mandelmilch und lasse das Ganze mindestens 1 Stunde quellen.
  2. Für die Himbeersauce verwende ich gefrorene Himbeeren, die ich auftauen lasse.
  3. Die Himbeeren mixe ich mit den Datteln zu einer Sauce. Eventuell noch wenig Wasser dazugeben, damit sich alles im Mixer besser mixen lässt.
  4. Chiamilchreis und Himbeersauce in einer kleinen Schüssel (am besten Glas für die Optik) schichten und nach Belieben dekorieren.

Variationen:

  • Stelle anstatt der Himbeersauce eine Sauce aus Wildheidelbeeren, Erdbeeren oder einer Beerenmischung her.
  • Den Chiamilchreis kannst Du auch mit geriebenen Apfelstücken und Zimt zubereiten, wenn Du zum Beispiel keine Beeren zu Hause hast. Dafür vermischst Du einfach den Chiamilchreis mit grob geraspelten Apfelstücken und etwas Zimt oder Du vermischst die geraspelten Apfelstücke mit Zimt und schichtest diese Mischung abwechselnd mit dem Chiamilchreis.

Diese Anregung fürs Rezept habe ich bei Deine Ernährung gefunden. Übrigens bietet Deine Ernährung eine Fernausbildung zum Ernährungsberater mit Schwerpunkt Rohkost an. Hier findest Du dazu mehr Informationen.

Hat Dir dieses Rezept gefallen oder könnte es jemanden interessieren, den Du kennst? Dann teile diesen Artikel gern auf Facebook oder über Mail. Herzlichen Dank für Deine Unterstützung.

Herzensgrüße

Silke

Bei den mit einem * markierten Links handelt es sich um Affiliatelinks. Ich bin in verschiedenen Partnerprogrammen und werde am Umsatz jeder Bestellung über diese Links beteiligt, ohne dass es Mehrkosten für Dich als Kunden gibt. Damit unterstützt Du meine Arbeit. Ganz lieben Dank.

P.S. Du kannst Dich gern für meinen Newsletter eintragen, dann erhältst Du regelmäßig frische Post. Ich informiere Dich über Neuigkeiten und Projekte. Lass Dich vom Rezept des Monats inspirieren und erfahre Wissenswertes zum Wildkraut des Monats. Zögere nicht und werde Teil der LEBE ROH, GESUND UND FROH Gemeinschaft. 🙂 Verbinde Dich mit mir auf Facebook, folge meiner FB Seite „Lebe roh, gesund und froh“ und abonniere meinen Youtubekanal. Dann bist Du immer auf dem neuesten Stand.

Schreibe einen Kommentar