Fruchtaufstrich aus 100% Frucht

In meinem heutigen Blogartikel möchte ich Dir ein geniales Rezept verraten. Hier erfährst Du, wie sich aus frischen Früchten und Trockenfrüchten ein köstlicher Fruchtaufstrich herstellen lässt. Dieser Fruchtaufstrich ist frei von isoliertem Zucker und hat Rohkostqualität. Vorausgesetzt die Trockenfrüchte sind nicht über 42 Grad getrocknet. Alle guten Nährstoffe der Früchte bleiben erhalten.

Der einzige Nachteil: Dieser Fruchtaufstrich ist nicht lange haltbar und sollte innerhalb von zwei bis drei Tagen aufgebraucht werden.

Für diesen Fruchtaufstrich kannst Du Kirschen oder Früchte wie Erdbeeren, Himbeeren, Johannisbeeren, Heidelbeeren, Stachelbeeren, Sanddorn und Brombeeren verwenden. Richtig köstlich schmeckt eine Mischung aus verschiedenen Beeren.

Als Trockenfrüchte eignen sich Datteln, Feigen, Rosinen, Sultaninen oder Aprikosen. Wenn die frischen Früchte sehr süß sind, verwende bevorzugt Feigen als trockene Zutat.

Zutaten für Kirschaufstrich

Wenn Du gerade viele Beeren oder Kirschen hast, dann zaubere einen rohköstlichen Fruchtaufstrich. Genieße ihn selbst oder verschenke kleine Gläschen an Familie, Freunde oder Nachbarn.  🙂

Falls Du keine frischen Früchte zur Hand hast, dann nimm einfach gefrorene Früchte. Taue sie auf, entferne die Flüssigkeit und lasse die Früchte gut abtropfen.

Kirsch „Marmelade“

Zutaten:

  • 300 g Süßkirschen
  • 100 g bis 150 g Datteln*
  • 3 Feigen oder 3 TL Rosinen

Tipp: Falls Du weniger Trockenfrüchte verwenden möchtest, dann gib einfach 1 bis 2 TL Chiasamen* dazu, damit die Masse nicht zu flüssig wird.

Zubereitung:

  1. die Kirschen entsteinen
  2. die Datteln und Feigen etwas kleiner schneiden
  3. die Kirschen mit den Datteln und Feigen zu einer homogenen Masse mixen
  4. sollte der Fruchtaufstrich zu flüssig sein, dann gib etwas mehr Trockenfrüchte dazu
  5. in Gläser umfüllen und bis zum Verbrauch im Kühlschrank aufbewahren

Tipp: Falls Du zu viel Fruchtaufstrich  gemacht hast und im Besitz eines Dörrgerätes bist, dann streich doch die Masse auf ein Dörrblech und bereite Dir Fruchtleder zu. 🙂

Kirschfruchtaufstrich roh vegan

Ich mixe diese Marmelade seit zwei Jahren in meinem Hochleistungsmixer – den Vitamix*. Einfache Haushaltsmixer können diesen Fruchtaufstrich auch mixen. Selbst mit einem Pürierstab kannst Du diesen Fruchtaufstrich zubereiten. Weiche die Trockenfrüchte vorher ein bis zwei Stunden ein, lasse sie gut abtropfen, schneide sie klein und püriere sie mit den frischen Früchten.

Verwendungsmöglichkeiten des Fruchtaufstrichs

  • für Brot oder Brötchen (am besten glutenfrei 🙂  )
  • für Blumenbrot (glutenfreies Knäckebrot)
  • rohvegane neutrale Cracker
  • für Desserts wie Chiamilchreis (in meinem aktuellen Video erfährst Du mehr)
  • als Fruchtsauce für rohveganes Bananen-Vanille-Eis
  • als Topping für Kuchen

Chiamilchreis mit Kirschsauce

Tolles heimisches Obst

Brombeeren

  • Sammelzeit im August
  • Inhaltsstoffe: hoher Vitamin C- Gehalt, Kalium, Eisen, Calcium, viele Ballaststoffe, enthalten viele Carotine, Antioxidantien
  • wirken erfrischend, reinigend und mild abführend

Erdbeeren

  • Sammelzeit im Juni
  • Inhaltsstoffe: Vitamin C + A + E + K + B- Vitamine, Kalium, Mangan, Antioxidantien
  • wirken reinigend, entgiftend und entwässernd

Heidelbeeren

  • Sammelzeit von Juli bis September
  • Inhaltsstoffe: Vitamin C + E, viele Carotine, Gerbstoffe, Antioxidantien
  • wirken zusammenziehend, entzündungshemmend und harnsäurelösend

Himbeeren

  • Sammelzeit im Juni und Juli
  • Inhaltsstoffe: hoher Gehalt an Ballaststoffen, B -Vitamine, Vitamin C, Kalium, Calzium, Magnesium, Mangan, Eisen, Antioxidantien
  • wirken anregend, stärkend, entschlackend und reinigend

Johannisbeeren

  • Sammelzeit im Juni und Juli
  • Inhaltsstoffe: Vitamin C + A + E,  Antioxidantien, Kalium, Pektine, Calzium, Folsäure, Eisen
  • schwarze Johannisbeeren wirken aufbauend, entgiftend, entschlackend, schweißtreibend, entwässernd und anregend für die Verdauung und den Stoffwechsel
  • rote Johannisbeeren wirken appetitanregend, verdauungsfördernd, harntreibend und mild abführend

Kirschen

  • Sammelzeit im Juni und Juli
  • Inhaltsstoffe: Kalium, Calzium, Magnesium, Phosphor, Eisen, Vitamin C, B- Vitamine, Zink, Antioxidantien
  • wirken verdauungsfördernd, reinigend, entgiftend, entwässernd und harntreibend

Sanddorn

  • Sammelzeit im September/ Oktober
  • Inhaltsstoffe: Vitamin C +A +E + B Vitamine,  Kalium, Magnesium, Calcium, viele Carotinoide
  • wirkt stärkend, aufbauend, anregend und infektionshemmend

Stachelbeeren

  • Sammelzeit im Juli und August
  • Inhaltsstoffe: Vitamin C + E + A, Kalium, Kalzium, Magnesium, Silizium
  • wirken verdauungsfördernd, entwässernd und appetitanregend

Hat Dir das Video, das Rezept und die Informationen gefallen haben? Dann freue ich mich, wenn Du diesen Artikel mit Deinen Freunden teilst. Mit welchen Früchten würdest Du einen Fruchtaufstrich zubereiten? Hinterlasse gern einen Kommentar unter diesem Artikel.

Sonnige Grüße und fROHes Zubereiten

Deine Silke

P.S. Du kannst dich gern für meinen Newsletter eintragen, dann erhälts Du regelmäßig frische Post. Ich informiere Dich über Neuigkeiten und Projekte. Lass dich vom Rezept des Monats inspirieren und erfahre wissenswertes zum Wildkraut des Monats. Zögere nicht und werde Teil der LEBE ROH, GESUND UND FROH Gemeinschaft. 🙂 Verbinde Dich mit mir auf Facebook, folge meiner FB Seite Lebe roh, gesund und froh und abonniere meinen Youtubekanal. Dann bist Du immer auf dem neuesten Stand.

4 Gedanken zu “Fruchtaufstrich aus 100% Frucht

    • Andere Trockenfrüchte kannst Du auch nehmen. Mit Feigen wird es nicht ganz so süß, gerade bei Kirschmarmelade … lg

Schreibe einen Kommentar