Gesunder Schokopudding mit Chia

Heute möchte ich Dich an einem köstlichen Rezept teilhaben lassen, welches ich regelmäßig für meine Familie herstelle. Schokopudding muss keine Kuhmilch und keinen Zucker enthalten. Es gibt tolle pflanzliche und gesunde Alternativen.

Für diesen Schokopudding verwende ich ein ganz besonderes Superfood – Chiasamen.

Die kleinen Körnchen stammen aus Mittelamerika und sind prall gefüllt mit gesunden Inhaltsstoffen. In  Mexiko sagt man, dass 1 TL Chiasamen einen Menschen nahezu 24 Stunden mit den wichtigsten Nährstoffen versorgen.

Die Chiasamen zeichnen sich durch ihre Geschmacksneutralität aus und sorgen für ein langanhaltendes Sättigungsgefühl.

Gesundheitliche Wirkung der Chiasamen

  • unterstützen die Wundheilung
  • unterstützen eine Gewichtsreduktion
  • verlangsamen die Umwandlung von Kohlenhydrate in Zucker (der Körper kann länger mit Energie versorgt werden)
  • bringen die Verdauung in Schwung (ACHTUNG: beim Verzehr von Chiasamen viel trinken)

gesunder Schokopudding mit Chia

Inhaltsstoffe der Chiasamen

  • reich an gutem pflanzlichem Eiweiß
  • Mineralstoffe und Spurenelemente wie Eisen, Kalzium, Magnesium und Bor
  • Antioxidantien
  • sehr gutes Verhältnis von Omega 3 – Fettsäuren zu Omega 6- Fettsäuren

Chiasamen haben eine hervorragende Quelleigenschaft und können wunderbar für Puddings und Desserts verwendet werden. Die Nährstoffe der Chiasamen sind leichter verfügbar, wenn die Samen aufgequollen sind.

Für den klassischen rohveganen Milchreis mit Chiasamen rühre ich einfach 4 Esslöffel Chiasamen in 250 ml pflanzliche Milch und lasse ihn optimalerweise über Nacht quellen.

Für einen Pudding mit Chia bereite ich einfach ein Chiagel zu, welches ein paar Tage im Kühlschrank gelagert werden kann.

Chiagel zubereiten

Zutaten:

Zubereitung:

  1. Die Chiasamen in das Wasser rühren und mindestens 30 Minuten quellen lassen.
  2. Das Chiagel im Kühlschrank aufbewahren, es hält circa 4 bis 5 Tage.

Dieses Chiagel kannst Du  für Smoothies oder verschiedene Desserts verwenden, in Kokosmilch oder in Mandelpüree einrühren, rohvegane Marmelade damit herstellen oder einen köstlichen Schokopudding mixen.

gesunder Schokopudding mit Chia

Schokopudding mit Chia

Zutaten:

  • 250 ml Mandelmilch (in diesem Artikel findest Du ein Rezept)
  • 3 – 4 EL Chiagel
  • 2 EL Kakao*
  • 4 EL Carob*
  • 50g Cashewnüsse oder Macadamianüsse oder geschälte Hanfsamen*
  • 8 Datteln*
  • 1/2 TL Vanille
  • 1/2 TL Zimt
  • optional 1/2 TL Lebkuchengewürz (in diesem Artikel gibt es ein Rezept)
  • optional 1/2 TL Maca*
  • optional 1/2 TL Lucuma*
  • Deko: Gojibeeren, Kokosraspel, geschälte Hanfsamen, Mandelpüree

Zubereitung:

  1. Alle Zutaten in einen Mixer geben und 1 Minute lang kräftig durchmixen.
  2. Den Schokoladenpudding in Schüsseln füllen und mit Mandelpüree, Gojibeeren, geschälten Hanfsamen oder Kokosraspeln dekorieren.

gesunder Schokopudding mit Chia

Tipp: Diesen Schokopudding kann man übrigens auch mit einem Leinsamengel herstellen. Einfach 4 EL Goldleinsamen oder braune Leinsamen in 150 – 180 ml Wasser einrühren und 1 Stunden quellen lassen. Auch dieses Gel hält sich ein paar Tage im Kühlschrank frisch.

Hat Dir das Rezept und die Informationen gefallen? Dann teile den Artikel gern mit Deinen Freunden? Kennst Du Chiasamen? Wie verwendest Du sie? Hinterlasse einfach einen Kommentar unter diesem Artikel.

Viel Spaß beim Ausprobieren!

Deine Silke

Bei den mit einem * markierten Links handelt es sich um Affiliatelinks. Ich bin in verschiedenen Partnerprogrammen und werde am Umsatz jeder Bestellung über diese Links beteiligt, ohne dass es Mehrkosten für Dich als Kunden gibt. Damit unterstützt Du meine Arbeit. Ganz lieben Dank.

P.S. Du kannst Dich gern für meinen Newsletter eintragen, dann erhältst Du regelmäßig frische Post. Ich informiere Dich über Neuigkeiten und Projekte. Lass Dich vom Rezept des Monats inspirieren und erfahre Wissenswertes zum Wildkraut des Monats. Zögere nicht und werde Teil der LEBE ROH, GESUND UND FROH Gemeinschaft. 🙂 Verbinde Dich mit mir auf Facebook, folge meiner FB Seite „Lebe roh, gesund und froh und abonniere meinen Youtubekanal. Dann bist Du immer auf dem neuesten Stand. 🙂

11 Gedanken zu “Gesunder Schokopudding mit Chia

  1. Liebe Silke,
    ich finde es ganz super, dass Du uns an Deinen Rezeptideen teilhaben lässt.
    Ganz herzlichen Dank!!! Du bist einfach toll.
    Liebe Grüsse
    Gertraud

  2. Der Pudding sieht granatenstark lecker aus. Da unsere Tochter eh gerade im Chia-Fieber ist, wird das Rezept ausprobiert. Ich danke dir für die Idee. Mein Hirn ist gerade wenig kreativ in Sachen Rezepte 🙂 Ich überlasse die Küche momentan eher den anderen Familienmitgliedern. Ganz liebe Grüße sendet Antje.

  3. Hallo Silke, deine Info-Emails freuen mich jedesmal. Auch dein Video zur Wildkräuter-Sammlung um diese Jahreszeit motiviert mich wieder meinen Kräuter-sammel-Faulpelz-schlendrian wieder zum Kräutersammeln anzutreiben. Nun werde ich meine Augen wieder offenhalten und sammeln, denn eigentlich gehen mein Bekannter und ich ja 2-3 x pro Wochen je 1 1/2 Stunden wandern mit unseren Eseln, nur haben wir dank bequemen Chlorella-Pulvers in der Winterzeit selten eine Tüte für Wildkräuter dabei. Erst ab der Gierschzeit sind wir da sonst wieder aktive Kräutersammler.
    Bei Foto und Beschreibung deines Schokopuddings läuft einem gleich das Wasser im Mund zusammen. Ich habe mir das Rezept ausgedruckt und nehme es mir für die nächste Zeit vor. Vielen Dank und alles Gute an dich und deine Jungs. Anita.

    • Liebe Anita,

      herzlichen Dank für Dein Feedback!Chlorella ist super. Verwende ich in letzer Zeit eher selten, im Frühjar kommt die Lust danach wieder mehr. Ich freue mich auf die bald startende reichhaltige Wildkräutersaison und freue mich auf die unglaubliche Vielfalt.

      Ganz lieben Gruß
      Silk

  4. Der Pudding sieht super lecker aus. Und da ich Chia sehr gerne mag( Chia hilft bei meiner psychosomatischen Gastritis wunderbar) sollte ich mal einen Pudding drauß machen. Ich glaub ich muss mal einkaufen gehen 😉 Wenn er mir gelungen ist werd ich definitiv einen Post in meinem Blog machen. Vielleicht krieg ich ja ein paar Leutchen dazu ebenfalls mal ein bisschen zu experimentieren <3

  5. Update!

    Also der Chiapudding ist offiziell super lecker und ist ebenfalls in meinem Blog gelandet.
    Habe diesen Pudding heute morgen zubereitet und probiert. Heute Nachmittag wird er dann verschlungen.

    Liebe Silke, danke für das tolle Rezept. Ich war mal so frei und habe deine Website auf meinem Blog verlinkt, damit auch andere Menschen Inspirationen bekommen können.

    Danke Danke Danke!

    • Liebe Vanja,

      herzlichen Dank für Dein update! 🙂 Freu mich, dass es Dir schmeckt! Herzliche gerne, darfst Du meine Webseite verlinken. Lass uns andere gemeinsam Inspirieren! Klasse!

      Herzliche Grüße
      Silke

  6. Ich bin erst seid kurzem auf Chia aufmerksam geworden und hätte nicht gedacht das Chia Samen mein Leben positiv verändern. Schokoladenpudding werde ich auf jedenfall ausprobieren.
    Gruß Lisa

Schreibe einen Kommentar