Chlorella – das grüne Gold aus der Altmark

Chlorella ist eine einzellige, sehr nährstoffreiche Süßwasseralge und zählt zu den kleinsten und ältesten Pflanzen der Welt. Chlorella, aus dem lateinischen übersetzt, bedeutet so viel wie „kleines, junges Grün„.

Ich bin vor ein paar Jahren auf dieses tolle Lebensmittel aufmerksam geworden und nahm es gleich in meinem Speiseplan auf. Was macht Chlorella vor allem für eine pflanzenbasierende Ernährungsweise so wertvoll?

P1110713

Inhaltstoffe von Chlorella

Chlorella enthält wertvolles Chlorophyll, hochwertige Eiweiße (7 für uns wichtige essentielle Aminosäuren), die Mineralien Kalium, Natrium, Calzium und Magnesium, alle wasser- und fettlöslichen Vitamine sowie die Spurenelemente Eisen, Zink, Kupfer, Selen und Mangan. Außerdem versorgt uns diese Mikroalge mit über 30 Fettsäuren und soll auch bioverfügbares B12 enthalten.

Verwendungszweck von Chlorella

  • Nahrungsergänzungsmittel – auch außerhalb einer Fastenkur kann man Chlorella täglich verwenden und sich so optimal mit Nährstoffen und dem wertvollen Chlorophyll versorgen.
  • Entgiftungs – und Ausleitungsmittel (vor allem für Quecksilber) – Chlorella eignet sich hervorragend zur blut- und gewebereinigenden Entschlackungskur.

Anbau von Chlorella in Deutschland

Ich bezog lange Zeit mein Chlorellapulver oder die Presslinge über diverse Onlineshops. Allerdings behagte mir oftmals die Herkunftsbezeichnung nicht. Wenn ich ein Produkt fast täglich nehme oder gar zum Entgiften einsetzen möchte, ist mir eine gewisse Transparenz zum Produkt und der Herstellungsmethode wichtig.

Bei meinen Recherchen fand ich Chlorella aus China, Asien oder ohne Herkunftsbezeichnung. Ich war schon kurz davor Chlorella aus meinem täglichen Speiseplan zu streichen, als ich im letzten September auf dem vegan summer day  in Leipzig Kirstin Knufmann von Pure Raw traf. Ich befragte sie zu ihren Produkten und wir sprachen auch über Chlorella. Meine Freude war groß, als sie mir von deutschem Chlorella erzählte, welches sie neben chinesischem Bio- Chlorella in ihrem Onlineshop anbietet! Die wenigsten Menschen wissen, dass Chlorella auch in Deutschland kultiviert wird.

DSC_0079

Seit 2000 wird in Klötze (in der Altmark) von April bis Oktober (je nach Wetterverhältnissen) Chlorella angebaut. Die Algen wachsen in Europas größter Mikroalgen-Produktionsanlage in einem 500 km langem wassergefülltem Glasröhrensystem in einem 1,2 ha großem Gewächshaus. Die Algen werden auf diese Weise auch in unseren Breiten gut mit Sonnenlicht versorgt und sind in diesem System vor Verunreinigungen (Schadstoffe, Schwermetalle usw.) geschützt.

Durch den sauberen Anbau in dieser Anlage sind die Algen auch vor Verkeimung geschützt. Daher können sie schonend getrocknet werden, ohne dass sie den Prozess der Pasteurisation oder einer Ultraschallbehandlung durchlaufen müssen.

PBR U-boegen

Für den Anbau der Algen wird Süßwasser aus einer hofeigenen Quelle verwendet, welches frei von anthropogenen Einflüssen ist und von selbst nach oben sprudelt.

Es gibt mehrere Arten von Chlorella Algen. In Klötze wird die Alge Chlorella vulgaris angebaut, die über eine für uns leicht verdauliche Zellwand verfügt und sehr gut verträglich ist.

In Asien oder in den USA kultiviert man die Algen in großen offenen Teichanlagen, wo Verunreinigungen (auch von Lebewesen) nicht ausgeschlossen werden können.

Vor ein paar Monaten führte ich ein Gespräch mit einem Biologen, der regelmäßig Chlorellaproben aus aller Welt untersucht. Auch in den Bio- Chlorellaproben aus China oder Taiwan fand er zum Teil Schadstoffe und Verunreinigungen, die nichts in unserem Körper zu suchen haben.

Die in Klötze kultivierte Chlorella wird als Chlorellapulver oder als Chlorellapresslinge im Pure Raw shop online angeboten.

Wie nimmst Du Chlorella am besten zu Dir?

Als Nahrungsergänzungsmittel kannst Du Chlorella sehr gut in grüne Smoothies mischen, oder mit frisch gepressten Säften verrühren. Wer mag, streut ein bisschen Chlorellapulver über Salate oder andere Gerichte oder rührt es in einen leckeren Dipp.

Gern verwirbel ich  Chlorella (1 TL) nur mit Wasser (200ml) und trinke es einfach so, ohne einen „störenden“ Nebengeschmack. Denn ich gehöre zu den Menschen, denen der Geschmack von Chlorella sehr zusagt. 🙂

Im Winter nehme ich dieses Algenpulver regelmäßig zu mir, um mich gut mit Chlorophyll und Nährstoffen zu versorgen. Im Frühjahr bis Herbst ergänzt es gelegentlich meine Wildgrünmahlzeiten.

Als Entgiftungsmittel angewendet steigert man die Chlorellazufuhr allmählich und nimmt an jedem 9. und 10. Tag die 10-fache Menge (liegt bei circa 25g) der Tagesdosis ein. Diese sehr hohen Dosen werden empfohlen, damit Chlorella die Giftstoffe oder Schwermetalle nicht nur im Körper mobilisiert, sondern auch im Verdauungskanal aufnehmen und über den Stuhl ausleiten kann.

Tipp: Bei einer regelmäßigen Einnahme von Chlorellapulver ist es wichtig, über den Tag verteilt mindestens 2 Liter stilles Wasser zu trinken. So stehen die wertvollen Inhaltsstoffe dem Körper schneller zur Verfügung bzw. verlassen die gebundenen Giftstoffe schneller den Körper.

Meine Empfehlung: Wenn Chlorella als Entgiftungsmittel eingesetzt werden soll, um zum Beispiel Quecksilber auszuleiten, dann greift bitte immer auf ein unbelastetes Produkt zurück.

Ein Hoch auf deutsches Chlorella

Die vielen wertvollen Inhaltsstoffe dieser Alge wirken synergetisch. Das bedeutet, die Nähr- und Vitalstoffe ergänzen sich perfekt und potenzieren ihre Wirkkräfte. Chlorella regt den Stoffwechsel sowie die Bildung neuer roter Blutkörperchen an, es reinigt das Blut, verbessert die Zellatmung und unterstützt Heilungsprozesse.

Regionale Lebensmittel nehmen einen hohen Stellenwert in meiner gesundheitsbewussten Ernährung ein. Aus diesem Grund bin ich sehr glücklich nun auch Chlorella zu den fast regionalen Lebensmitteln zählen zu können. Ein Hoch auf deutsches Chlorella, welche meine Gesundheit und mein Wohlbefinden auf ziemlich geniale Weise stärkt.

Auf eines möchte ich allerdings hinweisen: deutsches Chlorella kostet einiges mehr als asiatisches Chlorella. Wäge, ab was Dir wichtig ist. Ich bin zum Beispiel dazu übergegangen, mir dafür andere Pülverchen und Superfoods nicht mehr zu kaufen. Meine wichtigsten Superfoods Wildkräuter (die ich kostenlos in der Natur finde) und Sprossen (die ich ganz preiswert züchte) machen es möglich, dass ich viele Supermittel aus aller Welt nicht benötige. Dafür investiere ich lieber ein bisschen mehr in unbelastetes Chlorella aus Deutschland.

Hat Dir der Artikel mit seinen Informationen gefallen? Teile ihn gern mit Deinen Freunden! Verwendest Du Chlorella? Wenn ja, wie verwendest Du diese super Mikroalge?

fROHe Herzensgrüße

Deine Silke

P.S. Du kannst Dich gern für meinen Newsletter eintragen, dann erhältst Du regelmäßig frische Post. Ich informiere Dich über Neuigkeiten und Projekte. Lass Dich vom Rezept des Monats inspirieren und erfahre Wissenswertes zum Wildkraut des Monats. Zögere nicht und werde Teil der LEBE ROH, GESUND UND FROH Gemeinschaft. 🙂 Verbinde Dich mit mir auf Facebook, folge meiner FB Seite „Lebe roh, gesund und froh und abonniere meinen Youtubekanal. Dann bist Du immer auf dem neuesten Stand. 🙂

99 Kommentare zu “Chlorella – das grüne Gold aus der Altmark

  1. Chlorella…
    Mich hat bis jetzt davon abgehalten, dass es von so weit her kommt. Ich habe wirklich nichts in der Nähe gefunden… Ich würde mich sehr freuen eine *fast* regionale Chlorella auszuprobieren und sie dann weiter zu benutzen und zu empfehlen. Vielen Dank für die Verlosung! Liebe Grüsse Gabriela

  2. Chlorella aus Deutschland – ich bin begeistert. Und wenn Du sagst, dass Du dieses sogar pur trinkst, ist das definitiv ein Grund, es einmal auszuprobieren

  3. ich esse schon sehr lange chlorella,- damit mein Körper entgiftet wird und mit diesen tollen Nährstoffen versorgt wird und mein Kater Sam liebt es, ich gebe ihm ca 3- 8 Stück pro Tag!!!

    ich danke dir für dein sein und deine wunderbaren Beiträge !
    herzlichst nin-sarija

  4. Liebe Silke, ich beschäftige mich seit ein paar Wochen mit den Algen Chlorella und Spirulina, da ich sie zur Entgiftung nutzen möchte. Ich freue mich, dass du nun hier sogar ein deutsches Produkt vorstellst!! Ich wünsche allen Teilnehmern viel Freude bei der Verlosung! Liebe Grüße und bis bald, melanie

  5. Guten Morgen, Silke,

    ich habe letzen Winter einmal Chlorella von einer anderen Marke konsumiert und fand es schrecklich im Geschmack!
    Da ich von vielne anderen Produkten von PureRaw begeistert bin und schon sehr viel Gutes von der Einnahme von Chlorella gehört habe, würde ich mich sehr freuen, dieses zu gewinnen und auszuprobieren! 🙂
    Vielen Dank und einen wunderschönen Tag.
    Herzliche Grüße
    Olivia

  6. Klasse, was man durch dich alles kennenlernt!
    Klingt nach einer riesigen Bereicherung für unseren Speiseplan. Vorallen da ich mich leider noch nicht so an Wildkräuter herantraue weil mir einfach die Kenntnisse fehlen, mangelt es hier noch gewaltig an Chlorophyll.

  7. Liebe Silke, vielen Dank für tägliche Inspirationen! Ich bin noch auf der Suche nach optimaler Ernährung für mich, aber rohe und natürliche Lebensmittel sind meine Leidenschaft.
    Ich nehme gerade täglich Chlorella weil ich das von einer Heilpraktikerin verschrieben bekommen wegen Mineralmangel. Das was ich jetzt gerade habe kommt aus China und schmeckt schrecklich.. Ich nehme 2 Löffel im etwas Wasser. Würde gerne was besseres ausprobieren.

  8. Liebe Silke,
    wenn das schmeckt, das würde mich sehr freuen. Mich hält bisher der Geschmack ab, Chlorella zu mir zunehmen 🙂 … und dass es so eine weite Reise hat. Aus Deutschland, das finde ich super

    Herzliche Grüße Uta

  9. Hallo Silke,
    Chlorella habe ich bis jetzt noch nicht eingenommen.
    Und zwar genau aus den von dir genannten Gründen, hatte ich es mir bis jetzt noch nie bestellt. Immer die Angst im Hinterkopf, dass es sehr belastet sein könnte. Umso mehr freut es mich, dass dieses Produkt von PureRaw frei von giftigen Substanzen ist. Einnehmen würde ich es zur Quecksilberausleitung.

    Einen schönen Tag dir….:-)

  10. Liebe Silke, ich habe schon viel über dieses Superfood gelesen, aber noch nie probiert. Ich würde es in meinen morgendlichen Smoothie mischen. vielen Dank für Deine Seite und den Informationen. Es ist immer eine Inspiration für mich.

  11. Ich denke, ich werde mit dem Chlorella von Pure Raw noch einen letzten Versuch wagen. Zweimal habe ich bisher Chlorella/Spirulina genommen (in einem Abstand von mehreren Jahren) und jedes Mal nach der ersten Einnahme heftige Magen-Darm-Probleme bekommen. Vielleicht waren die Präparate stark verunreinigt, vielleicht reagiere ich als seltene Ausnahme besonders empfindlich auf diese Alten oder ich habe zu viel Quecksilber im Körper. Wer weiß. Der Artikel hat mich auf jeden Fall überzeugt, es noch ein letztes Mal zu probieren.

  12. Hallo Silke,
    das grün des Chlorellas lacht einen ja förmlich an.
    Ich verfolge schon seit längerem deine Videobeiträge auf YouTube und finde es immer
    sehr informativ. Ich war auf der Suche nach einer Möglichkeit u.a. Quecksilber aus meinem Körper aus zuleiten und wie du in deinem obigen Artikel schreibst könnte Chlorella speziell von pure raw dabei sehr hilfreich sein. Das wäre doch echt super !!
    Sonnige Grüße, Catja

  13. Tolle Aktion, liebe Silke! Ich folge dir schon lange und freue mich immer über deine tollen, informativen Beiträge. Da ich bislang erst Spirulina verwendet habe, würde ich gerne auch die Chlorella einmal ausprobieren, vor allem, wenn es diese tolle Qualität hat

  14. Hallo Silke, danke für die Vorstellung eines deutsches Produktes. Ich finde es toll, dass Chlorella auch in Deutschland produziert wird! …dieses werde ich dann in Zukunft auch kaufen, ausserdem danke für den Gutschein für „Pure Raw“…diesen werde ich auch gleich einlösen…liebe Grüße und einen schönen Tag

  15. Liebe Silke,

    ich bin seit einiger Zeit am Ernährung umstellen auf mehr roh, mehr natürliche Nahrung- obwohl ich vegetarisch & vollwertig aufgewachsen bin- gab es bei mir Probleme mit der Nährstoffaufnahme & Entgiftung (ev. Leaky-Gut).
    Auf diesem Wege bin ich auf Spirulina und Chlorella gestossen. Spirulina nehme ich fast täglich, Chlorella speziell auch zur Entgiftung- und bald steht wieder eine Entgiftungsphase an und ich würde sehr gerne einheimisches Chlorella verwenden!
    Das ist mir nämlich auch ein sehr wichtiges Anliegen- und ich stelle immer wieder fest, wie schwer das ist- selbst Chlorella, geschälte Hanfsamen- Pflanzen, die hier vorkommen sind oft aus China etc.

    Ich würde mich über den Gewinnn sehr freuen- nachdem mein kleines Budget schon sehr belastet ist von all den guten Lebensmitteln ;o).
    Herzlicher Gruss,
    Barbara

  16. Wow! Deutsches Chlorella! Das wusste ich noch nicht. Aus China habe ich es nicht gekauft, aber aus Taiwan als Pressling in Rohkostqualität. Davon acht in den morgendlichen Smoothie – köstlich und super wohltuend. Meine Kopfschmerzhäufigkeit reduziert sich deutlich, wenn ich es regelmässig zu mir nehme. Liebe Grüße an Dich, Astrid 🙂

  17. Liebe Silke,
    da ich gerade eine Darmkur mache, würde das Chlorella perfekt dazu passen.
    Danke für deine schöne Seite.
    Michaela

  18. Liebe Silke,
    ich bin erst vor kurzem auf Dich, Deine Videos und Blogs aufmerksam geworden und total begeistert! Im Zuge meiner Recherchen, was ich noch gegen meine Allergien machen könnte, bin ich auf die Ursache „Quecksilber-Belastung“ gestoßen und demnach auch auf Chlorella als hervorragendes Entgiftungsmittel. Im Internet wollte ich kein Chlorella-Präparat aus „undefiniertem Anbau“ bestellen. Umso erfreulicher, was Du in Deinem Artikel schreibst. Das Glasröhrensystem und die hofeigene Quelle überzeugen mich. Den Gutschein werde ich sofort einlösen, sollte ich nicht zufällig die glückliche Gewinnerin sein.
    Herzliche Grüße und mach weiter so!
    Annette

  19. Hallo Silke,
    die Veggie-World 2014 hat schon mein Leben ein wenig verändert. Dort habe ich einen Vortrag mit Zubereitung (soo lecker) von Kirstin Knufmann gehört und war so begeistert, dass ich zu Hause weiter über Raw Food recherchiert habe. Dann stieß ich auf Dich und bin immer wieder begeistert, was Du alles so zauberst. Die Wildkräutervideos habe ich mir schon einige Male angeschaut und esse jetzt täglich Wildkräuter. Chlorella würde ich gerne auch auszuprobieren, doch das war mir bisher immer zu teuer. Deshalb lieben Dank für die Chance, Chlorella zu gewinnen.
    Elli

  20. Hallo Silke,

    durch meine Arbeit als naturheilkundliche Apothekerin habe ich Chlorella schon vor langer Zeit kennen- und als unschlagbares Entgiftungsmittel lieben gelernt. Der Einfachheit halber habe ich immer Presslinge empfohlen (nehmen die Leute eher als Pulver) und auch selbst zu mir genommen. Ich habe Chlorella nie dauerhaft, sondern immer nur für Entgiftungskuren (mehrere Wochen bis Monate) im Frühling und Herbst genommen und es hat mir immer sehr gut getan.
    Jedoch ist es mir bei der letzten Kur nicht gut bekommen und ich hatte eine innere Abneigung gegen die Presslinge. Da ich mich aber seit längerer Zeit hauptsächlich von Bioobst und -gemüse ernähre und mich auch sonst mit gesunden Putz- und Pflegemitteln umgebe, liegt es wohl nicht an der stärkeren Entgiftung. Je empfindsamer man wird, desto feiner wird auch der Sensor für Verunreinigungen in der Nahrung. Erst durch Dich bin ich darauf aufmerksam geworden, dass Chlorella natürlich nicht nur den Körper, sondern auch Gewässer entgiftet und somit die Qualitätsunterschiede erheblich sind.
    Ich möchte meine Beziehung zu Chlorella nicht beenden, sondern wiederbeleben. Deshalb würde ich gerne Chlorella von Pure Raw ausprobieren.

    Danke Silke, für Deine Informationen und Inspiration!

    Sarah Min

  21. Hallo Silke,

    ich bin sehr froh, dass ich dich bei Youtube zufällig entdeckt habe, denn sonst wäre ich vielleicht nie auf dieses Chlorella gekommen. Ich habe mich konsequent auf eine gesunde und vegane Ernährung umgestellt. Doch bevor mein Körper die wichtigen Stoffe überhaupt richtig aufnehmen kann, brauche ich unbedingt eine wirksame Entgiftungskur. Ich werde mir das Chlorellapulver bei Pure Raw bestellen. Danke

  22. Liebe Silke,
    … hab im Moment noch ein gemischtes Pulver mit Spirulina, Gerstengras und Weizengras,
    aber sobald das leer ist, werde ich das von Pure Raw ausprobieren … klingt wirklich gut
    … und die Verpackung sieht auch noch schön aus 😉
    aber vielleicht gewinne ich es ja auch vorher?!? Hihi, wer weiß! 🙂
    Lieben Dank für die ausführlichen Erläuterungen! LG Heike

  23. Ich habe Chlorella mal zum entgiften verwendet und fand es toll…doch momentan kann ich es mir nicht kaufen weil ich auf arbeitsuche bin, deshalb würde ich mich freuen wenn ich Glück hätte und das sogar fast regionale Chlorella auszuprobieren!! Danke liebe Silke für deine wertvollen Beiträge!♡♡♡

  24. Liebe Silke,
    ich nehme Chlorella schon lange täglich morgens auf nüchternen Magen zu Entgiftung. Seit ich das deutsche Chlorella von Pure Raw getestet habe, mag ich nichts anderes mehr kaufen. Denn ich merkt den Unterschied auch am Geschmack. Neu ist mir der Hinweis an jedem 9. und 10. Tag eine hohe Menge einzunehmen. Werde dies aber ab jetzt sicherlich beherzigen.
    Liebe Grüße
    Birgit

  25. Hallo Silke, seit ich deine Videos sehe, hat mich das Wildkräuterfieber gepackt. Plötzlich fallen mir sooo viele essbare Pflanzen auf, die ich früher schlicht und ergreifend einfach übersehen habe. Vielleicht ist es mit Chlorella ja auch so? 🙂 Aktuell habe ich damit nämlich noch keine Erfahrung 🙂 Schöne Grüße Raffaela

  26. Liebe Silke,
    wieder mal ein sehr ausführlicher und sehr gern gelesener Artikel von Dir! Dankeschön!
    Vor ca. 12 Jahren habe ich mal Chlorella probiert und musste ungefähr 10 Min. danach immer erbrechen. Ich wußte damals noch nicht, dass das vorkommen kann, wenn man eine hohe Belastung mit Giftstoffen hat.
    Seitdem habe ich es nie wieder probiert, aber vielleicht sollte ich da mal 🙂

    Liebe Grüße
    Gwendoline

  27. Klasse Artikel, war mir so nicht bewusst, danke! Damit hat sich dann auch die Frage beanwortet, wo ich jetzt bestellen möchte. Ich wills auch zum Ausleiten/Entgiften nehmen, ausserdem liebe ich Algen :)! LG!

  28. Liebe Silke,
    Ich habe Chlorella bisher nur als Presslinge genommen und empfohlen und würde es gerne mal in Pulverform testen.
    LG Claudia

  29. Chlorella aus Deutschland? (GrosseAugenmach) Ich habe nun innerhalb der letzten neun Monate mein ganzes Leben angefangen umzukrempeln weil ich 2009 eine lebensrettende Operation über mich ergehen lassen musste,mein Darm war geplatzt was sicherlich auf meine falsche Ernährung zurück zu führen ist. Nachdem ich mich über viele Monate ins Leben zurück gekämpft habe,raus aus dem Rollstuhl, weg vom Rollator, weg von Medikamenten habe ich nun fast mein ganzes Leben und meine Ernährung geändert. Beeinflusst hat es auch mein Gewicht was früher vor der Op bei 126kg lag im letzten Oktober bei 88.7kg und jetzt bei 67/68kg. Bis jetzt habe ich mit meinem extrem starken Willen jeder Herausforderung des Lebens gestellt habe das Wissen von wildfremden Menschen wie dir, Nadine und vielen lieben Menschen mehr genutzt um diese Umstellung zu schaffen und möglichst viel dazu zu lernen und möchte noch viel mehr dazu lernen und probieren. Leider hat mich die OP zum Hartz 4 Empfänger gemacht trotzdem habe ich es bis hier her geschafft und werde niemals aufgeben. Dies hier ist ein guter Zeitpunkt um DANKE zu sagen für deine Mühe deine Arbeit anderen und fremden Menschen zu helfen. Ich ziehe meinen Hut vor dir und habe endlos Respekt vor dir. Um die restlichen Gifte aus meinem Körper zu spülen würde ich von Herzen gern das deutsche Chlorella probieren,denn nur gesund kann ich anderen Menschen genauso helfen wie du es tust. Ich bin dankbar und glücklich darüber deine Seite entdeckt zu haben und wünsche dir ein lebenlang Gesundheit und Sonne im Herzen. LG Mandy

  30. Hallo Silke,
    ich nehme Chlorella seit fast 3 Jahren regelm. da ich eine Unverträglichkeit auf Glutamat habe. Seitdem ich Chlorella nehme, geht es mir viel besser (vor allem auch deshalb, weil ich nun keine Angst mehr habe, dass ich ohnmächtig werde). Leider sind diese Zusatzstoffe wie Glutamat und Maltodextrin (in dem versteckt bis zu 40% Glutamat enthalten sein kann) und diverse andere Stoffe auch in Biolebensmittel enthalten. Das bedeutet während dem Einkauf alles genau lesen. Dies bedeutet, dass ich nie sicher sein kann wenn ich auswärts esse, somit bietet Chlorella mir einen gewissen Schutz, da sie laut Heilprakt. diese Zusatzstoffe auch binden kann.

  31. Ich habe aufgehört dieses mittel zunehmen genau aus den gleichen gründen die du angeführt hast. Da ich deinen Empfehlungen vertraue möchte ich gewinnen

  32. Liebe Silke,

    mich hat bis jetzt immer die Herkunft von Chlorella gestört und mich an der Verwendung von Chlorella abgehalten. Deshalb freute ich mich sehr über eines der letzten Videos und würde nun das deutsche Produkt gerne probieren 🙂

    LG Lisa

  33. Chlorella aus Deutschland, das klingt fast zu schön um wahr zu sein. Ich stand schon so häufig vor dem Regal mit den Nahrungsergänzungsmitteln im Bioladen und habe letztlich nie zuschlagen weil ich die angebotenen Produkte irgendwie nicht sehr vertrauenswürdig fand. Ich würde mich sehr über diesen Gewinn und die Bereicherung meines Speiseplans freuen. Danke

  34. Ich möchte Chorella kennenlernen, weil ich so gesund und froh sein möchte, wie du und deine Jungs. Gewinnen wurde ich es gerne , weil ich es mir in den nächsten Monaten nicht leisten kann .
    danke für deinen Blog und deine FB Seite.
    Liebe Grüße
    Manuela

  35. Hallo Silke,

    Danke für deine ausführliche Beschreibung über Chlorella.
    Ich verwende es auch schon länger, hab aber auf die Herkunft nicht geachtet. Dank dir wird sich das ab jetzt ändern.
    Vielen Dank!

  36. Liebe Silke,
    was für ein schöner Beitrag von dir. Habe ihn sehr gerne gelesen. Chlorella habe ich bisher noch nicht testen können und würde es zu gerne. Bisher hab ich es mir nicht leisten können. Viele liebe Grüße Patricia

  37. Liebe Silke,
    ich habe mir Tabletten aus dem Internet bestellt. So vertrauenswürdig fand ich es aber nicht und auf die Herkunft habe ich nicht geachtet. Deshalb würde ich mich über den Gewinn sehr freuen <3

  38. Liebe Silke,
    ..ganz ehrlich, ich kanns mir einfach nicht leisten und habe vor einiger Zeit ’nur‘ sehr guenstig Spirulina erworben, bin mir aber auf Grund des Preises ueber dessen Qualitaetsstand nicht im Klaren und verwende es nicht oft.
    Ich wuerd Chlorella einfach gern mal probieren, zumal es vorteilhafter Weise wohl aus Deutschland kommt.
    Liebe Gruesse und vielen Dank fuer das Gewinnspiel.

  39. Grandiose Aktion! Freue mich sehr über deinen Erfolg, da ich von dir und deinem Wissensschatz überzeugt bin.
    Von Chlorella habe ich bislang nur positives gelesen, aber noch nicht selber probiert und das sogar die Herstellung in Deutschland möglich ist finde ich nochmal so gut.
    Aus diesen Gründen versuche ich hier mal mein Glück, um in den Genuss zu kommen.
    Sonnige Grüße zurück
    Uta

  40. Vielen Dank für die ausführliche Info , habs noch nicht probiert , werde mich aber nun genauer damit befassen
    Liebe Grüsse , Susanne

  41. Ich benutze chlorella wenn ich nicht genug grün für meinen smoothie habe….mich würde noch der unterschied zu spirolina interessieren kannst du da was zu sagen?glg kerstin

  42. Habe grade den link auf Fb gefunden.
    finde es interessant.
    Würde es mal testen
    und warum dieses
    Da gibts ja den Spruch ….
    Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute ist so nah…oder so
    viele Grüße Marco G.

  43. Tolle Nachricht 🙂 bisher wusste ich nicht, dass hier im Lande Chlorella angebaut wird. Ist es dadurch auch preiswerter als das aus fernen Ländern importierte?

  44. Liebe Silke,
    da ich in letzter Zeit in den Genuss einer veganen Ernährung gekommen bin und immer mehr davon überzeugt bin, dass das das Richtige für mich ist, würde ich mich sehr darüber freuen, das regionale Chlorella auszuprobieren. Mein Gerstengrassaft trinke ich auch pur so wie Du, so gefällt es mir am besten. Leider ist es aber kein regionales Produkt, daher bin ich umso faszinierter davon ein regionales Produkt auszuprobieren. Ich habe viel über diese Alge gelesen und bin von ihr begeistert! Den anderen Teilnehmern wünsche ich viel Erfolg!
    Liebe Grüße! !

  45. Ich benutze Chlorella zum Ausleiten von Quecksilber.
    Würde dieses Pulver gern testen. Vor allem wenn es aus Deutschland kommt

  46. Hallo Silke,

    ich konsumiere schon seit über einem Jahr Chlorella. Es steigert man Wohlbefinden drastisch. Ich bin dann danach immer so voller Lebensfreude. Bisher habe ich immer mein Chlorella immer von terraelements.de bezogen, gerne würde ich das Chlorella von pureraw probieren. Hier noch meine Erfahrung zu Chlorella:

    Also, das muss hier mal unbedingt geteilt werden!

    Es geht um CHLORELLA!!!

    Es ist einfach der WAHNSINN! Ich bin ein absoluter Fan von CHLORELLA!!!!

    Warum? Ganz einfach, es ist das Beste, was mir je passiert ist von allen Gemüsen, Früchten, etc.

    Ich kann mich noch erinnern, als ich das erste Mal Chlorella nahm, ich habe so gefroren, ca. eine halbe Stunde und habe mich so wie im 7. Himmel gefühlt wuuuaaaah, NEUGEBOREN, erfrischt, erneuert…Aber das ist leider immer nur beim ersten Mal so, dann, wenn man weiterhin Chlorella nimmt, dann fühlt man sich zwar gut, glücklich, euphorisch, voller Lebensfreude, man hat LUST zu LEBEN, Will mit Familie, Freunde, Verwandte was unternehmen, beflügelt, voller ENERGIE, usw……

    Also, ich habe gestern ca. 4 Teelöffel Chlorella und 8 Teelöffel Gerstengraspulver in Wasser eingerührt und getrunken! Hammer! KEIN Hunger, KEINE Gelüste – nichts! So eine Energie, dass ich fast vor dem Fliegen war
    „gasp“-Emoticon
    Wenn ich fliegen würde, hätte ich es getan : ) Man ist geistig so klar wie noch NIE zuvor in euer Leben – krass! So intelligent, schlau, gelassen, relaxed, gechillt, voller LEBENSFREUDE, hat ein Lächeln, Grinsen und so eine wahnsinnige Freude und Lust daran zu LEBEN uaaah *.* Ich war dann so happy, nachdem ich es genommen habe, bin vom Treppenhaus schwingend runtergegangen und war einfach GLÜCKLICH….Wenn ich ca. 1 Teelöffel Chlorella und 2 Teelöffel Gerstengraspulver nehme, dann kommt am Mittag meine Gelüste – immer! Aber das ist ja der Wahnsinn, wenn ich so viel nehme wie oben gesagt, dann habe ich überhaupt KEINEN Appetitt! Das Ding ist nur, dass man absolut Verlangen nach Wasser hat, da der Körper entgiftet und Kopfschmerzen, je nach Belastung, aber dennoch auszuhalten! Ich liebe Entgiftungen *.*

    Meine E-Mail Adresse lautet: stolze_muslima@hotmail.com

  47. Wow Toll !!
    Darauf habe ich gewartet!
    Bis jetzt habe ich mich gescheut die Asiatischen Produkte zu kaufen, aber mit diesem hier würde ich gerne mal eine Entgiftung vornehmen und auch mehr!

  48. Ich hab schonmal Spirulina ausprobiert und war da wirklich total begeistert von. Mein Sohn liebt das auch als grüner Bananenzombiepudding oder im Bananeneis und im Smoothie und Saft. Chlorella habe ich noch gar nicht ausgetestet und würde mich sehr sehr freuen, wenn ich dieses Superfood auch mal in die Hände bekommen würde.

    Liebe Grüße von Runar

  49. Ein tolles Produkt. Ich benutze aktuell Chlorella Presslinge und Spirulina Pulver aus Klotze und würde mich über Chlorella Pulver von Dir seeeeeeehr freuen 😉 Liebste Grüße aus Chemnitz

  50. Meine Mutter beschäftigt sich sehr viel mit basischer Ernährung und alternativer medizin. Ich selber beginne erst und würde sehr gern ausprobieren ob das etwas für mich sein kann. Habe viel Antiobiotikum und Amalgam auszuleiten. Vielleicht hilft das Pulver mir dabei. Lg Kathrin

  51. ich wollte schon lange chlorella probieren zum entgiften und hab mich auch nirgends getraut zu bestellen, aber das würde ich gerne testen. Nach meine knochenmarkspende hat sich jetzt auch rausgestellt das ich morbus meulengracht habe und das chlorella würde mir bestimmt helfen um mich besser zu fühlen.

  52. ich stecke gerade in den kinderschuhen bzgl. basischer ernährung und auch detox. umso toller find ich es ein inländisches chlorella zu finden. danke für die vielen infos. <3

  53. Hallo Silke,

    woow super. Endlich ein europäisches Produkt.
    Vor vielen Jahren habe ich mal Chlorella ausprobiert, hat mir nicht geschmeckt.
    Liegt wohl auch daran, es kommt von so weit her.
    Danke für deine Informationen und teilhaben lassen auch auf FB. Bin über eine Freundin zur dir gekommen 😉 🙂
    Freue mich auch, wenn ich es ausprobieren kann.
    Schöne Grüße
    Erika

  54. Wir haben letztes Jahr auf der Messe schon von der altmärkischen Anlage erfahren und waren direkt neugierig. Leider hatten bzw. haben wir noch Chlorella-Pulver da, was wir erst aufbrauchen wollten. Das Problem – es schmeckt grausig… 🙁 Daher würde ich mich sehr freuen, die deutschen Chlorellas zu probieren! 🙂 LG und mach weiter so! 🙂

  55. Bisher hatte ich immer nur die Tablettenform – Pulver würde ich auch gern mal probieren, damit kann man bestimmt viel machen. Du schreibst man kann damit Dip machen – das finde ich sehr spannend… Magst Du uns ein Rezept dazu verraten? 😀

    Liebe Grüße
    die Steffi (:

  56. Habe vor vielen Jahren mal Spirulina genommen – Chlorella noch nicht. Möchte aber entgiften und meinem Körper was gutes tun. Toll, hätte ich jetzt die Chance dazu! Lg Anita

  57. Ich verwende bis jetzt noch keine Algen, da mich das Herkunftsland oft ängstlich gemacht hat. Das es Chlorella aus Deutschland gibt finde ich super und würde ich gerne für mich und meine Kinder nutzen. Die sind nicht 100% roh und daher empfinde ich eine Einnahme super wichtig.
    Gibt es Spirulina auch aus Deutschland?

  58. Liebe Silke,
    bisher habe ich leider noch kein Chlorella ausprobiert. Hoffentlich habe ich Glück bei der Verlosung und kann bald in Deutschland hergestelltes Chlorella genießen. Schöne Grüße aus Frankfurt, Angelika

  59. Liebe Silke,
    vielen vielen Dank für die tollen Infos. Danke für deine Anregungen und Infos. Chlorella würde ich total gerne mal ausprobieren. Schöne Grüße Diana

  60. Hallo Silke, mir ging es ähnlich wie dir. Die Chlorella aus China wollte ich nicht bestellen. Toll dass du uns deine Quelle weitergibst. Dankeschön :-).
    Dein Blovg ist wirklich toll. Mach weiter so. Liebe Grüße Sabine

  61. Liebe Silke,
    ich verfolge nun schon lange deinen Blog und deine Facebookaktivitäten, und ich bin immer wieder begeistert wie gut erklärt deine Beiträge sind. Von Chlorella habe ich schon oft gehört, der Vater meines Freundes schwört darauf. Ich würde mich freuen, wenn ich die Gelegenheit bekomme, es nun auch einmal selber auszuprobieren!

  62. Hallo liebe Silke, danke für Deinen informativen Beitrag. Ich habe noch nie Chlorella-Pulver probiert, bin jedoch sehr neugierig. Die vielen wertvollen Inhaltsstoffe und die umweltfreundliche regionale Herstellung machen das Pulver von PureRaw für mich sehr interessant. Auch esse ich noch zu wenig Grünes, Chlorella wäre ein Ausgleich. LG, Peggy

  63. Hallo Silke,
    Chlorella kenne ich bis jetzt ueberhaupt nicht. Habe hier erst davon gelesen. Danke deshalb für die Infos.
    Liebe Grüße Ute Bähner

  64. Liebe Silke, dein text klingt nach einem sehr spannenden Lebensmittel! Ich hab es noch nie ausprobiert, aber du hast mich angefixt! Lieben Dank dafür, alles gute!

  65. Ich liebe den Vergleich, „grünes Gold“… ein sehr treffender Ausdruck für Chlorella! 🙂
    Und über heimisches „Goldpulver“ würd ich mich wirklich wahnsinnig freuen!

  66. Liebe Silke,

    danke für die Infos über Chlorella. Ich mag den Geschmack auch sehr gerne und mir geht es so wie Dir, dass ich nach einer deutschen verlässlichen Quelle gesucht habe. Danke dafür, dass ich nun eine kenne! Ich nehme es allerdings nur kurmäßig zur Entgiftung. Kannst Du etwas zum Chlorophyllgehalt im Vergleich zu Weizengrassaft bzw. Wildkräutern sagen?
    Lg

    Bonnie

  67. Liebe Silke,

    ich habe nun schon öfter in deinen Videos deine Begeisterung für Chlorella miterleben dürfen. Du hast mich wirklich neugierig gemacht! Bisher haben mich immer der recht hohe Preis und die unsichere Qualität abgeschreckt. Aber nun steht es auf meiner imaginären Einkaufsliste für künftige Anschaffungen ;-))!

    Alles Liebe
    Ela

  68. Ich habe das Chlorella Pulver von Pure Raw kürzlich gekauft und mir tut es sehr gut! und es schmeckt mir sogar 🙂 Generell kenne ich die Firma und habe mehrere Produkte von Pure Raw, weil ich diese sehr gut finde und ein gutes Gefühl dabei habe. lg Renate

  69. Wir haben noch nie Chlorella probiert…uns hat es bis jetzt davon abgehalten, dass es von so weit her kommt.
    Unsere kleine Familie würde sich sehr freuen diese Chlorella ausprobieren zu können 😉
    Vielen Dank für diesen Tip!

    Liebe Grüsse
    Vivienne, Victoria und Susanne

  70. Ich habe einmal Chlorella Presslinge probiert und die reinigende Wirkung war schon spürbar.
    Ich habe gerade wieder das Bedürfnis nach Detox und würde das Pulver gerne mal ausprobieren.
    Super ist auch, dass es ein heimisches Produkt ist.
    Toll!!

  71. Liebe Silke,
    ich habe früher häutiger schon einmal Chlorella genommen. Wollte mir in nächster Zeit wieder etwas bestellen in Form von Chlorella vulgaris, weil es verträglicher sein soll. Da Du aber diese phantastische Verlosung anbietest werde ich abwarten ob Fortuna mir hold ist.
    Dein Artikel über Chlorella ist ausgezeichnet und hat mich inspiriert auf jeden Fall wieder damit zu beginnen. Herzlichen Dank für diesen Beitrag.
    Ganz liebe Grüße
    Bianca

  72. Hallo liebe Silke 🙂

    all Deine Beiträge haben mich dazu bewogen sehr viele Dinge kritisch zu hinterfragen und ganz bewusst auf natürlich pflanzliche Mittel zurückzugreifen 🙂 …. Ich freue mich immer wie ein kleines Kind wenn ich etwas sehe das mit solchen Dingen zu tun hat. Von Dir das Alles zu lesen macht total Spaß und regt immer wieder aus Neue dazu an das alles auszuprobieren. Ich selbst bin ein totaler Roh – Anfänger – aber ich geniesse es immer intensiver und es tut mir unendlich gut. Chlorella und Spirulina kenne ich – habe es aber noch nicht ausprobiert. Und dann kommt es auch noch aus Deutschland? WOW ! Das ist noch ein Grund mehr es auszuprobieren. Detox??? Ja – das wäre wohl mal dringend angesagt ……

  73. Hallo Silke,
    ich nehme schon seit Jahren Chlorella und Spirulina im Wechsel als NEM. Einem Chlorella aus Deutschland, werde ich immer gerne den importierten Produkten vorziehen.
    Vielen Dank für den Tipp.
    Liebe Grüsse Ruth

  74. Ich nehme auch Chlorella ein, aber in Tablettenform. Ich finde es sehr praktisch, dass ich so schon früh morgens einiges an Grünzeug intus habe, ohne dass ich Salat oder ähnliches gegessen habe. Ich versuche Schwermetalle aus meinem Körper auszuleiten, da meine Mutter während des Stillens und der Schwangerschaft Amalgan-Füllungen hatte und laut Kinesiologin sollte ich mich entgiften.
    Ich würde das Pulver gerne gewinnen, weil ich es toll finde dass es aus Deutschland kommt. Ich habe nur ein begrenzes Studentenbudget und habe bei meinen Chlorella-Tabletten eher auf den Preis als auf die Herkunft geguckt.
    Liebe Grüße
    Michaela

  75. Ich liebe Chlorella und nehme es täglich zu mir, wusste wusste aber noch nicht das es auch Deutsches Chlorella gibt, danke für deinen Hinweis.
    Alles Liebe

  76. Liebe Silke, herzlichen Dank für den sehr interessanten Beitrag. Bisher habe ich Chlorella nicht genutzt, da ich es gar nicht kannte. Das wird sich aber nun ändern. Außderdem habe ich Deinen Gutschein bei PureRaw genutzt um mal die Trinkkokosnüsse zu probieren.

  77. Jaaaaaa endlich deutsches Chlorella – super für die Info! und vielen Dank für deine Zeit und Mühe die du täglich investierst um das Wissen unter die Menschen zu bringen. Das ist auf jeden Fall sinnvoll genutzte Zeit !
    namaste

  78. Chlorella… habe ich bisher noch nicht ausprobiert, würde ich aber gerne…finde es genial, dass es regional ist, da das passende Energiefeld sozusagen im Produkt bleibt 😉
    Jeder kennt doch bestimmt das Phänomen, dass Wein, den man im Urlaub lecker fand, mit nach Hause genommen, auf einmal nicht mehr schmeckt, oder dass man Sprachen im Land viel leichter lernt… das liegt daran :p
    Deshalb bin ich echt positiv überrascht, dass hier so etwas hergestellt wird…
    Weiter so…auch wenn ich nicht gewinne…alles Gute für Euch 🙂
    HERZliche Grüße

  79. Liebe Silke,
    für mich hast du wunderbare Rezepte und Infos, die ich bei meiner Ernährungsumstellung gut brauchen kann. Ich bin immer wieder beeindruckt von deinem Tun hier. Was es da alles zu erfahren gibt ist einfach toll. Chlorella würde mich da gut unterstützen, da ich langjährige Fehlernärung erst mal „verdauen“ muss. 😉
    Herzliche Grüße und danke!
    Shanti

  80. Hallo liebe Silke, ich finde deine Beiträge immer sehr gut und auch sehr hilfreich. Chlorella steht bei mir schon länger auf dem Plan, allerdings hielt mich bis jetzt immer die Herkunft dieses Produktes ab. Als ich in deinem Artikel gelesen habe, dass es nun auch in Deutschland produziert wird dachte ich, na super – dann aber los, besser gehts ja nicht. 🙂 Ich hatte es mir bereits bei dem Detox Kongress von Judith Grüner im Sommer 2014 notiert. Dort wurde es von Dr. Klinghardt und Dr. Joachim Mutter zur Entgiftung empfohlen. Ich habe MS und meine Ernährung Stück für Stück umgestellt – mittlerweile bin ich auf dem Weg zur rohveganen Ernährung (90%). Bisher hat mir die vegane Ernährung viel Lebensqualität zurückgegeben und deutliche Verbesserungen gebracht. Ich würde nun gerne zusätzlich meinen Körper mit Chlorella entgiften. Es ist total spannend neue Dinge auszuprobieren, auf die Reaktionen des Körpers zu achten um dann zu schauen welche Veränderungen ggf. noch zusätzlich eintreten. Ich würde mich seehr freuen! 🙂 Liebe Grüße, die Micha

  81. Hallo Silke,

    du schreibst:

    „Als Entgiftungsmittel angewendet steigert man die Chlorellazufuhr allmählich und nimmt an jedem 9. und 10. Tag die 10-fache Menge der Tagesdosis (liegt bei circa 25 g) ein.“

    Wie muss ich das jetzt verstehen? Liegt die Tagesdosis bei 25 g oder sind die 25 g schon die 10-fach Menge der Tagesdosis?

    Vielen Dank und herzliche Grüße

    Andrea

    • Hallo liebe Andrea,

      25 g ist die 10fache Menge. Ich werde es gleich im Text korrigieren, dass es eindeutiger ist.

      DANKE

      LG Silke

  82. Liebe Silke,

    vielleicht kannst du mir an dieser Stelle weiter helfen 🙂
    Schon seit einigen Jahren habe ich das Bedürfnis eine ganzheitliche Entgiftung zu machen. Irgendwann bin ich auch auf die Methode mit Chlorella gestoßen. Damals allerdings war ich noch nicht ganz davon überzeugt. Heute habe ich explizit nach Beiträgen von dir zu diesem Thema gesucht und bin auf diesen guten Beitrag gestoßen. Daraufhin habe ich mir Chlorella bestellt.
    Vor dem Start liegen meine Bedenken allerdings noch darin, dass ich noch eine Amalgam-Füllung noch aus Kindszeiten habe. Ich möchte ja nicht das Gegenteil einer Entgiftung bewirken. Würdest du mir raten, diese vorher entfernen zu lassen?
    Zudem habe ich mir die Darmreinigungskur vom Regenbogenkreis bestellt. Wäre es ratsam, diese kombiniert durchzuführen oder sollte ich lieber eines nach dem anderen machen?

    Ich danke dir sehr!
    Viele Grüße aus Jena!

    • Liebe Eugenia, es gibt noch Menschen, die Chlorella mit Amalgamfüllungen einnehmen. Generell empfiehlt es sich, Amalgam zu entfernen. Ich würde es auch raten. Eine Darmreinigung und Chlorella können zusammen eingenommen werden. Ich würde empfehlen die Kur am Morgen und am Abend vor dem Essen und vor dem Schlafengehen Chlorella einzunehmen.

      Alles Liebe und Gute für Dich.

      • Liebe Silke,

        vielen Dank für deine Empfehlungen. Ich habe mir vor ein paar Tagen die Füllung entfernen lassen und habe nun vorübergehend eine Zementfüllung erhalten, die in paar Monaten wieder etwas abgetragen und abschließend mit einer Kunststofffüllung versiegelt wird.
        Mit der Darmkur habe ich bereits begonnen, aber mir fällt es irgendwie schwer, diese an meine Essgewohnheiten zu koppeln. Eigentlich esse ich nur zwischen 11/12 Uhr und 18 Uhr. Nun ist mein Essrythmus durcheinander, da ich theoretisch die abendliche Kur (vor dem Essen) einnehmen müsste, wenn ich das vorherige Gegessene bereits verdaut habe. Leider ist das meistens aber absolut nicht der Fall. Daraufhin verschiebt sich das gesamte Essen so weit nach hinten, dass es meinen Schlaf beeinträchtigt, da mein Körper nachts nur noch mit Verdauen beschäftigt ist. Da muss ich wohl mit meiner Mahlzeitgestaltung noch etwas experimentieren, um das Optimum für mich zu finden.

        Nochmals dankeschön und auch dir alles Gute! Du machst eine ganz tolle, inspirierende Arbeit!

  83. Bitte den ersten Kommentar löschen. Hier ist die nachgebesserte Fassung (sorry für die Umstände).

    Liebe Silke, vielen Dank für die ganze Mühe und die Infos auf der Webseite. Bezüglich der Rohkostqualität der Algenprodukte bin ich allerdings SKEPTISCH. Die Algen werden von Roquette Klötze angebaut, aber von anderen weiterverarbeitet. Von PurRaw, einem der Verarbeiter, habe ich schlichtweg keine Antwort auf meine Anfrage nach der Verarbeitungsmethode und der Rohkostqualität bekommen. Und bei Algomed, dem anderen Verarbeiter, der die Algen angeblich „schonend“ trocknet, musste ich nachbohren, um zu erfahren, dass die Algen dort spritzgetrocknet werden. Eine Temperatur wurde nicht angegeben, aber laut Wikipedia erfolgt eine Spritztrocknung bei über 200°C. Schade, dass man auch man auch über die deutschen Algen als Verbraucher nicht ehrlich informiert wird.

    Vielleicht hast ja Du als „Expertin“ Zugang zu genauen Informationen?
    Schöne Grüsse

  84. Im aktuellen vegan magazin ist ein toller Artikel/Interview mit Kirsten Knufmann und den Algen aus Deutschland. Mit Rezepten .

  85. Hallo,
    schade, dass niemand reagiert hat auf meine Zweifel an der Rohkostqualität (sh.o., 19. Mai) sowie an der Offenheit des Herstellers. Wenn hier nicht zensiert wird, hiesse das, dass es niemanden interessiert.
    Schöne Grüsse

  86. Hallo Silke,

    vielen Dank für den Link zu den Videos von bzw. mit Herrn Ullmann, der alles um Chlorella sehr gut und objektiv (!) beschreibt.

    Vielen Dank auch für die Mühe mit diesem sowie anderen Videos, wie z.B. dem zu den Sehschwächen. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass einfaches Leben (Besitztümer, Aktivitäten und Kontakte ausmisten, die man nicht braucht) viel beiträgt zum Stressabbau und besseren Sehen.

    Nebenbei bemerkt: im „Friedensevangelium der Essener“steht eine jahrtausendalte Gesundheitstherapie, die überzeugen klingt (nicht nur, weil die Essener damit wohl bis 120 Jahre alt wurden). Sie entspricht weitgehend deinem Lebensstil (ausser dem Fliegen mit dem Flugzeug – wo man leider pro Flug eine bis mehrere Jahresdosen Röntgenstrahlen abkriegt). Mir hat sie immerhin dabei geholfen, meine Multiple Sklerose loszuwerden.

    Schöne Grüsse

Kommentar verfassen