Giersch – regionales Wildgrün und Superfood

Der Giersch wird volkstümlich auch Geißfuß oder Zipperleinskraut genannt. Viele Gartenfreunde empfinden diese Wildpflanze als Unkraut, weil er sich so schnell vermehrt und können sich wohl kaum vorstellen, dass Giersch in früherer Zeit als Nutzpflanze wegen seiner Inhaltsstoffe und auch seiner Heilwirkungen angepflanzt wurde. Der Giersch gehört zur Familie der Doldengewächse und ist zum Beispiel mit Kümmel und Dill verwandt. Was ist vom Giersch essbar? Du kannst von dieser Wildpflanze … weiterlesenGiersch – regionales Wildgrün und Superfood

Essbare Wildkräuter im Februar

Wildkräuter im Februar

Der Winter ist bis jetzt recht mild im Leipziger Süden gewesen. Ich bin sehr dankbar für diese unglaubliche Wildkräuterfülle im Februar, die uns die Mutter Erde kostenlos zur Verfügung stellt. Wildkräuter versorgen uns nicht nur mit wichtigen Nähr- und Vitalstoffen, sondern haben auch fantastische gesundheitliche Wirkungen. Gefleckte Taubnessel Dieses Wildkraut gehört zu den Lippenblütlern und blühte fast den ganzen Winter über, obwohl es offiziell erst ab April blüht. Das ist … weiterlesenEssbare Wildkräuter im Februar